Kino im Kesselhaus der Filmgalerie in Krems startet in die Herbstsaison

Auftakt mit "Cinezone" samt Konzert am 1. September

St. Pölten (OTS/NLK) - Am Donnerstag, 1. September, eröffnet das Kino im Kesselhaus der Österreichischen Filmgalerie am Campus Krems seine Herbstsaison mit einer "Cinezone" samt Dokumentation über eine junge deutsche Band, "Utopia Ltd.", und einem Auftritt des Liedermacher-Duos Christoph & Lollo.

In der Reihe "Dokumente" sind am 7. September der Tanzfilm "La Danse - Das Ballett der Pariser Oper" sowie am 14. September Brigitte Weichs Erstlingswerk "Hana Dul Sed" über vier Frauenfußballerinnen aus Nordkorea zu sehen. Vom 21. bis 23. September veranstaltet die Österreichische Filmgalerie in Kooperation mit dem Filmarchiv Austria und dem Österreichischen Filmmuseum das internationale Fachsymposium "Digital Film Restoration Within Archives": An den drei Abenden gibt es dabei die seltene Gelegenheit, mit Lucchino Viscontis "Senso" (21. September), Sam Woods "Beyond the Rocks" inklusive Live-Klavierbegleitung (22. September) und Fritz Langs "Metropolis" (23. September) herausragende Werke der Filmgeschichte digital restauriert zu erleben.

Zudem stehen auch wieder zahlreiche Neuerscheinungen sowie "Filme zum Frühstück", Kinderkino und "Kino à la carte" auf dem Spielplan, darunter Terrence Malicks "The Tree of Life", der Sieger der "Goldenen Palme" in Cannes (ab 1. September) sowie die französischen Komödien "Nichts zu verzollen" (ab 14. September), "Das Leben an der Angel" (ab 21. September) und "Fasten auf Italienisch" (ab 28. September).

Beendet wird der September dann musikalisch, wie er begonnen hat, mit einer "Cinezone": Nach der Vorstellung von "Naokos Lächeln", einer Verfilmung des Bestsellers von Haruki Murakami, spielt Singersongwriter Stephan Stanzel gemeinsam mit dem Cellisten Lukas Lauermann am 29. September in der intimen Atmosphäre der Filmbar Songs voll Emotionalität unter dem Titel "A Life, A Song, A Cigarette".

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten unter 02732/90 80 00, e-mail ticket@filmgalerie.at und www.kinoimkesselhaus.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001