Jonas-Reindl: Glasscheiben der Auf- und Abgänge werden gesichert

Wien (OTS) - Mussten früher bei Unwetterwarnungen mehrmals zwei
der denkmalgeschützten Auf- und Abgänge des Jonas-Reindls (Fu8gängerpassage Schottentor) im 1. Bezirk gesperrt werden (zu groß war die Gefahr, dass Glasscheiben aufgrund von Windböen zu Bruch gehen könnten), wird das künftig nicht mehr erforderlich sein. Denn die MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau wird ab Mittwoch, den 17. August 2011, die Glasscheiben mit Zwischenträgern sichern.

Verkehrsmaßnahmen

Zwei der insgesamt fünf Auf- und Abgänge werden für jeweils zwei Tage gesperrt. Zeitweise kann es zu Abschaltungen der Rolltreppen kommen.

Örtlichkeit der Baustelle: 1., Jonas-Reindl

  • Baubeginn: 17. August 2011
  • Geplantes Bauende: 27. August 2011

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) hol

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 4000/49 923
Handy: 0676 8118 49 923
E-Mail: matthias.holzmueller@extern.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006