EANS-News: DNick Holding plc / Bundeskartellamt gibt Einleitung eines Verfahrens bekannt

Schwerte (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Das Bundeskartellamt hat auf seiner Internetseite die
Einleitung der nachträglichen Prüfung des bereits vollzogenen Anteilserwerbs von insgesamt rd. 50,8 % der Aktien der DNick Holding plc durch die Wickeder Westfalenstahl GmbH und die Lustre Beteiligungs UG bekanntgegeben. Das Verfahren trägt das Aktenzeichen B 5 - 87/11. Der Ausgang des Verfahrens ist offen.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: DNick Holding plc Rosenweg 15 UK-58239 Schwerte Telefon: 02304-108-248 FAX: 02304-108-434 Email: info@dnickholding.com WWW: http://www.dnickholding.de Branche: Metallindustrie ISIN: GB00B06ZX541 Indizes: Börsen: Open Market (Freiverkehr): Frankfurt, Freiverkehr: Berlin Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Klaus Baumann
Tel.: 0251-625561-11
E-Mail: baumann@sputnik-agentur.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0012