Anschober: Qualität der OÖ Badegewässer heuer Europaspitze

42 von 43 geprüften Stellen werden mit der Bestnote eingestuft, nur eine erhält die Benotung "geeignet"

Linz (OTS) - "Der vierte und zugleich vorletzte Durchgang (Ende Juli/Anfang August) ist analysiert: Die Qualität der oberösterreichischen Badegewässer ist heuer Europaspitze. 42 von 43 Stellen sind mit der Bestnote 'gut', nur eine Badestelle wird mit dem Prädikat 'geeignet' bewertet. Bei allen Messungen wurden die Grenzwerte eingehalten", so Wasser-Landesrat Rudi Anschober.

In einem europaweiten standardisierten Programm (EU-Badegewässer Richtlinie) werden fünf Mal pro Jahr die häufigst frequentierten Badestellen auf ihre Keimbelastung untersucht. Das Bild vom guten Gesamtzustand unserer Seen wird dadurch bestätigt.

"Diese Ergebnisse zur lokalen Badeeignung unserer Seen sind erfreulich: Einer Badesaison - sofern es das Wetter zulässt - steht nichts mehr im Weg". Darüber hinaus befinden sich unsere Gewässer in einem guten oder sehr guten ökologischen Zustand", so Wasser-Landesrat Rudi Anschober.

Rückfragen & Kontakt:

Büro Landesrat Rudi Anschober, Mag. Rudi LEO, Pressesprecher, Tel: +436648299969, rudi.leo@ooe.gv.at, Promenade 37, 4020 Linz, www.anschober.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRO0001