Universität Wien: 839 Anmeldungen für Publizistik, 1.989 für Aufnahmeverfahren Psychologie

Wien (OTS) - Am Freitag, 5. August, endete die Anmeldefrist für
die Studienfächer Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Psychologie an der Universität Wien. 839 Personen haben sich für Publizistik, 1.989 für das Psychologie-Aufnahmeverfahren für das Wintersemester 2010/11 angemeldet. Die Aufnahmeprüfung für 600 Psychologie-Studienplätze findet am 1. September statt. Das Studium Publizistik- und Kommunikationswissenschaft beginnt ohne Aufnahmeprüfung mit der Studieneingangs- und Orientierungsphase.

Bei den Studienfächern Psychologie und Publizistik zeigt sich ein ähnliches Bild wie im letzten Jahr: Psychologie verzeichnet einen neuen Anmelderekord. Beim Studium Publizistik senkt möglicherweise allein die Ankündigung eines Aufnahmeverfahrens die Zahl der Anmeldungen. Der Anteil der deutschen Studierenden hat sich bei diesen beiden Studien unwesentlich erhöht.

Publizistik und Kommunikationswissenschaft

Laut Beschluss der Bundesregierung vom 4. Mai 2010 ist die StudienanfängerInnen-Zahl für das Bakkalaureatsstudium Publizistik-und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien mit 1.123 festgesetzt. Da die Zahl der Anmeldungen mit 839 unter der von der Bundesregierung festgelegten Zahl liegt, findet keine Prüfung statt.

Von den 839 Personen, die sich für das Studienfach Publizistik angemeldet haben, kommen 582 Studieninteressierte aus Österreich und 164, das sind 22 Prozent, aus Deutschland.

Psychologie
Im Studium Psychologie wird der Studienbeginn bereits seit dem Studienjahr 2005/06 durch Auswahl- bzw. Aufnahmeverfahren geregelt. Die Anzahl der Studienplätze an der Universität Wien ist hier mit 600 begrenzt. Für das Psychologie-Aufnahmeverfahren haben sich insgesamt 1.989 Personen angemeldet: 1.215 davon sind österreichische Studieninteressierte, 621, das sind 33 Prozent, sind deutsche StaatsbürgerInnen.

Das Aufnahmeverfahren ist für 1. September 2011 angesetzt, damit die Ergebnisse der Prüfung rechtzeitig vor Beginn des Wintersemesters feststehen. Informationen zum Ablauf des Aufnahmeverfahrens Psychologie sind auf der Webseite von Student Point, der Informationsstelle für Studierende der Universität Wien, erhältlich:
http://studentpoint.univie.ac.at.

Universität Wien fordert Studienplatzfinanzierung

Vom dramatischen Missverhältnis zwischen Studierendenzahlen und Kapazitäten in der Lehre ist auch die Universität Wien stark betroffen. "Um Studienqualität weiterhin sicherstellen zu können, ist dringend das Konzept der Studienplatzfinanzierung voranzutreiben. Die Universität Wien hat 32 Prozent der österreichischen Studierenden mit nur 15 Prozent des Gesamtbudgets der Universitäten zu betreuen", so Heinz W. Engl, ab 1. Oktober 2011 Rektor der Universität Wien.

Rückfragen & Kontakt:

Universität Wien, Pressesprecherin,
Mag. Cornelia Blum
Tel.: +43-1-4277-100 12, M +43-664-602 77-100 12
cornelia.blum@univie.ac.at
www.univie.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UNI0001