Österreichische Väter bekommen eine eigene Interessensvertretung

Wien (OTS) - Nach der Konstituierung der Europäischen Väterplattform haben Männerpartei sowie die Vereine "Papa gibt Gas" und "Väter ohne Rechte" die Österreichische Väterplattform gegründet. Die Vertretung der Interessen von Vätern und ihren Familien soll so gebündelt werden. Die Mitgliedschaft in der Plattform steht allen Organisationen offen, die sich für die Plattformziele einsetzen. Diese orientieren sich an den familienbezogenen Menschenrechten, insbesondere am Recht auf Familienleben.

Siehe: http://maennerpartei.at/vaeterplattform http://www.vaeter-ohne-rechte.at/
http://www.papagibtgas.at/

Rückfragen & Kontakt:

Oliver Peter Hoffmann, Tel.: 0676 4067794

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MPA0001