Sima lädt zum open-Air-Film "Plastic Planet" am Yppenplatz

Umweltstadträtin fordert Verbot von Plastiksackerl: "Symbol für Wegwerfgesellschaft"

Wien (OTS) - Spätestens nach dem Erfolgsfilm von Werner Boote "Plastic Planet" weiß man um die Gefahren und negativen Auswirkungen von Plastik auf Umwelt und Gesundheit. Umweltstadträtin Ulli Sima lädt gemeinsam mit dem Regisseur Werner Boote am 17. August zum open-air-film nach Ottakring - und wer das Kunststoffdrama gesehen hat, der wird beim nächsten Einkauf hoffentlich auf das unnötige Plastiksackerl verzichten.

"Plastiksackerl sind ein Symbol unserer Wegwerfgesellschaft, sie sind durchschnittlich 30 Minuten in Gebrauch, der Abbau dauert in der Folge 400 Jahre. Es gibt keinen Grund, die Umwelt und die Meere mit Plastiksackerln zu verschmutzen, es gibt gute Alternativen und der Herr Umweltminister ist gefordert", betont Umweltstadträtin Ulli Sima. Österreich soll dem Vorbild Italien folgen, wo Plastiksackerl längst verboten sind. Gemeinsam mit dem Grünen Koalitionspartner hat Sima kürzlich einen Drei-Stufen-Plan für den Ausstieg aus den Plastiksackerl in Österreich vorgelegt:

1. Verbot von Gratissackerl beim Einkaufen (auch auf Märkten, auch jene für Obst und Gemüse)
2. Substituierung von Plastiksackerl durch mehrfach nutzbare Sackerl (wie beispielsweise Stoffsackerl) und Sackerl aus nachwachsenden Rohstoffen
3. Generelles Verbot von Plastiksackerl

Die Stadt Wien setzt seit langem auf aktive Abfallvermeidung und fordert ein bundesweites Verbot von Plastiksackerl. Zur Veranschaulichung der dramatischen Auswirkungen des Plastikwahns lädt Umweltstadträtin Ulli Sima zur Gratis-Filmvorführung "Plastic planet":

o Mittwoch, 17. August um 20 Uhr 30 Piazetta am Yppenplatz (Brunnengasse/Ecke Schellhammergasse - neben Staud's)

o http://wenigermist.natuerlichwien.at/
o http://www.plastic-planet.at/

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Anita Voraberger
Mediensprecherin
Umweltstadträtin Mag.a Ulli Sima
Tel.: +43 1 4000 81353
Mobil: +43 664 16 58 655
E-Mail: anita.voraberger@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007