Grüne Wien/Chorherr: Wien sorgt für Sicherheit der RadfahrerInnen

"Grüne Fahrrad-Politik ist nun offenbar auch bei der ÖVP angekommen"

Wien (OTS) - "Die Stadt Wien sorgt für die Sicherheit sowohl der RadfahrerInnen als auch der FußgängerInnen", so Gemeinderat Christoph Chorherr von den Grünen Wien. Richtlinien für ein faires Miteinander werden im Herbst gemeinsam mit Fahrrad-, FußgängerInnen- und Behindertenorganisationen, als auch mit VCÖ, ÖAMTC und ARBÖ erarbeitet. "Die Einrichtung einer eigenen Fahrradpolizei ist völlig überflüssig, denn es gibt bereits jetzt PolizistInnen auf Fahrrädern, erteilt Chorherr einer entsprechenden ÖVP-Forderung eine klare Absage. "Bisher hat die ÖVP immer die berittene Polizei gefordert, die Forderung nach einer eigenen Fahrrad-Polizeitruppe beweist, dass die Fahrrad-Politik offenbar nun auch endlich bei der ÖVP angekommen ist", so Chorherr. Die Grünen setzen vielmehr auf Bewusstmachung und klare Richtlinien für alle VerkehrsteilnehmerInnen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002