Bundessekretariat der Jungen Generation in der SPÖ startet mit neuer Besetzung in den August

Katharina Weninger und Andreas Stadlmayr folgen Andrea Katz als JG-BundessekretärInnen nach

Wien (OTS/SK) - Katharina Weninger (25) und Andreas Stadlmayr (20) treten ab sofort in die Fußstapfen von Andrea Katz, die als Bezirkssekretärin nach Meidling wechselt. "Wir freuen uns schon auf die neuen Herausforderungen und wollen die Position der Jungen Generation in der SPÖ als Sprachrohr für alle 18 bis 38-jährigen weiter stärken und mit neuen, spannenden Projekten vorantreiben", geben die beiden BundessekretärInnen gegenüber dem SPÖ-Pressedienst an. ****

Die Politikwissenschaftsstudentin Katharina Weninger stammt aus der Jungen Generation Meidling, wo sie stellvertretende Vorsitzende ist. Weiters kann sie bereits auf einige Jahre Berufserfahrung im Organisations-, Werbe- und Eventbereich zurückblicken. In ihrer neuen Position wird sie sich vor allem auf die Themenbereiche Bildung, Frauen und Integration konzentrieren.

Andreas Stadlmayr, der in Wien Germanistik und Geschichte studiert, kommt ursprünglich aus dem Bezirk Gmunden und ist Gemeinderat in seiner Heimatstadt Laakirchen. Er wird seine Schwerpunkte zukünftig vor allem in den Bereichen Europa, Internationales und Kommunalpolitik setzen. Organisatorische Tätigkeiten und Pressearbeit werden gemeinschaftlich übernommen. (Schluss) sc/mp

Rückfragen & Kontakt:

Katharina Weninger unter katharina.weninger@spoe.at;
Andreas Stadlmayr unter andreas.stadlmayr@spoe.at;
Tel.: +43 1 58 55 400 - 244

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001