Schwedenbrücke: Bootstour mit der "Burgundy Jazzband"

"Riverboat Shuffle" am 22.7., Auskunft: Tel. 522 78 66

Wien (OTS) - Wien, (OTS) Zu einer Schiffsfahrt mit der Kapelle "Burgundy Street Jazzband"" und dem Pianisten Franz Luttenberger lädt der "Classic Jazzclub Wien" am Freitag, 22. Juli, ein. In der Reihe "Riverboat Shuffle 2011" bringen die Musikanten auf dem Motorschiff "Schlögen" sowohl jazzige Klassiker als auch Werke aus eigener Feder zu Gehör. Ab 18.00 Uhr ist das Betreten des Boots bei der Anlegestelle Schwedenbrücke (erreichbar mit den Linien U1 und U4) möglich. Die Tour fängt um 19.00 Uhr an. Das Schiff befährt den Donaukanal sowie ein Stück der Donau. Ungefähr um 23.00 Uhr endet der beschwingte Jazz-Abend bei der Schwedenbrücke. Karten werden an der Kasse (ab 18.00 Uhr) zum Preis von 35 Euro verkauft. Der Nachwuchs (6 bis 15 Jahre) braucht nur den halben Preis zu zahlen. Informationen über sämtliche Termine der Serie "Riverboat Shuffle 2011" und die jeweils aufspielenden Musiker fordern Jazzliebhaber unter der Telefonnummer 522 78 66 beim "Classic Jazzclub Wien" an.

E-Mails an die Organisatoren: office@jazzclub-wien.at

Vereinspräsident Werner Christen beantwortet auch gerne Fragen per E-Mail: office@jazzclub-wien.at. Die Bootsfahrer hören am Freitag geschätzten Künstlern zu. Franz Luttenberger ist ein "Urgestein" der heimischen Jazz-Szene. Der vielseitige Pianist hat einen guten Ruf als Solo-Musiker und verstärkt Formationen wie die "Original Storyville Jazzband". Sechs echte Routiniers wirken in der "Burgundy Street Jazzband" mit: Das Ensemble hat sich dem so genannten "New Orleans Revival Jazz" verschrieben und orientiert sich stark an den Jazz-Granden George Lewis und Willie Johnson. Die Herren aus der "Burgundy Street" haben ein großes Repertoire, vom Blues bis zum Ragtime. Das vielfältige Klangbild der Truppe enthält laut eigenen Angaben "druckvolle" wie auch "swingende" Elemente und wird geprägt durch "Lust und Freude" an der Musik.

o Allgemeine Informationen: Classic Jazzclub Wien: www.jazzclub-wien.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003