EANS-News: Hannover Rück nutzt USU-Technologie

Möglingen (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Möglingen/Hannover, 19. Juli 2011.

Künftig wird die Hannover Rück mit USU Valuemation eine zentrale Datenbasis für ein konzernweites Configuration Management System aufbauen. Ziel ist es, durch Transparenz über alle IT-Komponenten und deren Relationen auf veränderte Geschäfts- und Marktbedingungen strategisch reagieren zu können sowie Veränderungsprozesse in komplexen IT-Landschaften zu beherrschen, um Geschäftsrisiken zu minimieren und die Effizienz der IT zu steigern.

Die Hannover Rück ist mit einem Prämienvolumen von rund 11 Mrd. EUR der drittgrößte Rückversicherer der Welt. Sie betreibt alle Sparten der Schaden- und Personen-Rückversicherung und ist mit ca. 2.200 Mitarbeitern auf allen Kontinenten vertreten. Das Deutschland-Geschäft der Gruppe wird von der Tochtergesellschaft E+S Rück betrieben. Die für die Versicherungswirtschaft wichtigen Ratingagenturen haben sowohl Hannover Rück als auch E+S Rück sehr gute Finanzkraft-Bewertungen zuerkannt (Standard & Poor´s AA- "Very Strong"; A.M. Best A "Excellent").

Der weltweit agierende Rückversicherer entschied sich nach einer umfassenden internationalen Marktevaluierung und einem mehrstufigen Auswahlverfahren für die Software Valuemation CMDB Manager. Anhand einer Bewertungsmatrix gewann die USU-Lösung vor allem aufgrund ihrer Funktionsvielfalt und Integrationsfähigkeit sowie der Fachkompetenz der Beratung. Dazu kamen nicht zuletzt die langjährigen positiven Erfahrungen mit USU als Partner in anderen IT-Management-Bereichen. Das Projekt, das mehrere Stufen umfasst, hat Anfang Juli 2011 begonnen.

USU AG. The Knowledge Business Company.

Die 1977 gegründete USU bietet Strategien, Beratung, Software-Lösungen und Services für eine umfassende Integration von Wissen und Erfahrung in die geschäftlichen Abläufe und Anwendungen von Organisationen. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, steigern ihre Wettbewerbsfähigkeit, sparen Kosten und senken ihre Risiken. USU ist mit ihren drei Geschäftsfeldern der größte europäische Anbieter für IT- und Knowledge-Management-Lösungen.

Mit der Produktlinie Valuemation® verfügt USU über ein qualitativ hochwertiges und von führenden Marktanalysten weltweit anerkanntes Portfolio zur Unterstützung des IT- und Service-Managements. Die modular aufgebaute, hoch integrierte Suite deckt sämtliche Disziplinen eines ITIL®-konformen Business Service Managements ab. Kunden erhalten damit eine umfassende Gesamtsicht über ihre IT-Prozesse sowie ihre IT-Infrastruktur und sind in der Lage, IT Kosten transparent darzustellen, zu verrechnen und aktiv zu steuern.
Mit der KnowledgeCenter-Technologie aktivieren Kunden das komplette Wissen ihrer Organisation. Das breit etablierte System bündelt die unterschiedlichen Kommunikations- und Informationskanäle auf einer zentralen Plattform. Mit Hilfe intelligenter Wissensdatenbanken von USU beantworten Call- und Service-Center pro Jahr über 25 Millionen individuelle Anfragen - effizient und in hoher Qualität.
Mit der kundenspezifische Entwicklung und Pflege komplexer Applikationen formen USU-Experten Anwenderwünsche, Branchen-Know-how und Technologiekompetenz zu maßgeschneiderten Individuallösungen. Kernkompetenzen sind ferner die Prozess-und Systemintegration auf Basis serviceorientierte Architekturen (SOA) sowie das Realisieren von Wissens- bzw. Mitarbeiter-portalen von der Planung bis zur Inbetriebnahme.

Die USU AG ist ein Tochterunternehmen der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28). Weitere Informationen:
www.usu.de

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: USU Software AG Spitalhof D-71696 Möglingen Telefon: +49 (0)7141 4867 0 FAX: +49 (0)7141 4867 20 Email: investor@usu-software.de WWW: http://www.usu-software.de Branche: Software ISIN: DE000A0BVU28 Indizes: CDAX, Prime All Share, Technology All Share Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Hannover, München, Regulierter Markt: Stuttgart Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Gerick Thomas

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0003