Sima: Donauinsel goes mobile

Detaillierter Donauinselplan ab sofort für Smartphones

Wien (OTS) - Wiens beliebtestes Erholungsgebiet, die Donauinsel, bietet unzählige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Um bei dieser Fülle von Angeboten den Überblick wahren zu können, steht den Wienerinnen und Wienern ab sofort nicht nur der handliche Papierfaltplan zur Verfügung, sondern auch eine für alle modernen Smartphones optimierte elektronische Version.

Umweltstadträtin Ulli Sima freut sich über den Fortschritt: "Zu einer modernen Stadt wie Wien gehören auch moderne Serviceleistungen." Diese Innovation ist ein weiteres Angebot für alle Besucher der Donauinsel. Das umfassende Servicekonzept der Inselinfo wird damit konsequent - und nun auch am Mobiltelefon -fortgeführt.

Der mobile Reiseführer: So funktionierts!

Für die mobile Homepage wurde die Donauinsel in elf Abschnitte unterteilt. Unter www.inselinfo.mobi werden für jede dieser Zonen detaillierte Standort-informationen geboten. Ob nächstgelegene U-Bahn-Station, Toilette, Trinkwasserbrunnen, Restaurant, Badebereich oder etwa Segelbootverleih - entsprechende Icons zeigen, wo man was findet.

Um jeden Inselabschnitt direkt anwählen zu können, wurden alle Leitsystemschilder der Donauinsel außerdem mit QR-Codes versehen. Mit einem Reader auf den Smartphones können diese Codes eingelesen werden. Das ersetzt das Eintippen der Domain.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Marlene Auer
Mediensprecherin
Umweltstadträtin Mag. Ulli Sima
Tel.: +43 1 4000 81359
E-Mail: marlene.auer@wien.gv.at
www.ullisima.at

Barbara Reinwein
Öffentlichkeitsarbeit
MA 45 - Wiener Gewässer
Tel.: +43 1 4000 96532
E-Mail: barbara.reinwein@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003