Unverzichtbare Leistungen für die Sicherheit

LSth. Wallner gratulierte zum Jubiläum der Feuerwehr Zwischenwasser

Zwischenwasser (OTS/VLK) - "Die vielfältigen Leistungen unserer Feuerwehren im Land lassen sich nicht hoch genug einschätzen", bekräftigte Landesstatthalter Markus Wallner heute, Sonntag, anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten der Ortsfeuerwehr Zwischenwasser. "Aufgabe des Landes ist und bleibt es, diese Arbeit nach Kräften zu unterstützen. Dazu zählen die Bereitstellung einer funktionierenden Infrastruktur und moderner Ausrüstung sowie die Möglichkeit einer intensiven Aus- und Weiterbildung", so Wallner.

In seinen Grußworten erinnerte der Landesstatthalter an die Anfänge der Feuerwehr in Zwischenwasser vor mehr als 130 Jahren. Als ursprüngliche Teile einer "Vorderländerwehr" entstanden in den 1870-er Jahren die Wehren Sulz, Röthis und Zwischenwasser. Als Gründungsjahr der Freiwilligen Feuerwehr Zwischenwasser scheint in den Aufzeichnungen das Jahr 1878 auf. 1883 zählte die Wehr elf Männer und erhielt ihre erste Spritze, für deren Bedienung allein zehn Mann benötigt wurden.

Heute sind in der Feuerwehr Zwischenwasser 56 Männer und vier Frauen aktiv tätig. Auch im Jugendbereich leistet die Wehr einen wertvollen Beitrag. 2010 wurde die Feuerwehrjugend Zwischenwasser gegründet, derzeit sind 14 Jugendliche aktiv.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-920196
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002