LH Pröll: "Landesmuseum gibt sehr guten Einblick in Kultur, Natur und Geschichte"

Zwei Ausstellungen zum 100-jährigen Jubiläum

St. Pölten (OTS/NLK) - Mit einem "Fest für Niederösterreich" wurde an diesem Wochenende im Landhausviertel das Jubiläum "25 Jahre Landeshauptstadt" gefeiert. Auch die vielfältigen Einrichtungen, die dort angesiedelt sind, präsentierten sich dabei der Öffentlichkeit. Darunter auch das Landesmuseum Niederösterreich, das heuer ebenfalls ein Jubiläum feiert, nämlich das 100-jährige Bestehen. Aus diesem Anlass werden gleich zwei Ausstellungen angeboten, und zwar "100 Jahre Landesmuseum - Die Geschichte" und "100 Jahre Landesmuseum -Gesammelte Vielfalt".

"Unser Landesmuseum gibt den Besucherinnen und Besuchern einen sehr guten Einblick in die Kultur, in die Natur und in die Geschichte unseres Landes. Das macht diese Einrichtung zu einem modernen und spannenden Museum, das national und international große Anerkennung findet", sagte dazu Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll in der Radiosendung "Forum NÖ".

"Museumsarbeit ist immer auch Zukunftsarbeit", betonte der Direktor des Landesmuseums, Mag. Carl Aigner.

Eine wichtige Aufgabe des Landesmuseums besteht auch darin, das Erbe des Landes - von der Landesgeschichte über die Naturschätze bis hin zu wertvollen künstlerischen Werken - für die Zukunft zu bewahren. "Wir sollten uns immer bewusst sein, dass diese großartigen Schätze nicht erneuert werden können. Denn was einmal zerstört wurde, ist unwiederbringlich verloren. Deshalb müssen wir mit diesem Erbe auch besonders verantwortungsvoll umgehen", so Landeshauptmann Pröll.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001