BZÖ-Haubner: Mit Förderung und Ausbau der Tagesbetreuung Pflege sicherstellen

Wien (OTS) - Mit Förderung und dem Ausbau der Tagesbetreuung könnten die Pflege und auch die Betreuungsausgaben sichergestellt werden, zusätzlich würden Familien durch die Tagesbetreuung entlastet, erklärte BZÖ-Familiensprecherin Abg. Ursula Haubner in ihrem Debattenbeitrag. In einen zukünftigen Gesamtkonzept werde daher der Förderung der Tagesbetreuung von pflegebedürftigen Menschen besondere Bedeutung zukommen, zeigte sich Haubner überzeugt.

Was die Förderung des beruflichen Umstiegs im Pflege- und Betreuungsbereich anlange merkte Haubner an: "Es besteht nach wie vor ein großer Bedarf an qualifizierten Pflegekräften. Wir können uns nicht dauerhaft darauf verlassen, dass Pflegekräfte aus angrenzenden Ländern zur Verfügung stehen!"

Daher müsse man Lösungen finden, wie junge Menschen motiviert werden können, in den Pflegebereich einzusteigen. Eine Chance sieht Haubner im "Freiwilligen Sozialen Jahr", als Berufsweg. "Warum diskutieren wir nicht auch einmal in einer fachlich seriösen Runde über den Lehrberuf Pflege und Betreuung?", fragte Haubner.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0008