Unternehmen der Automatisierungstechnik vernetzen sich zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes

Graz (OTS) - Die von der Wirtschaftskammer Steiermark, dem Unternehmer Herbert Ritter und der Studienrichtung Automatisierungstechnik an der FH CAMPUS 02 gegründete Plattform Automatisierungstechnik sieht sich als Netzwerk für branchenspezifische Industrieunternehmen und KMUs. Durch die Vernetzung von Einzelbetrieben, Bildungsinstitutionen und Projekten wie "C-Plus" sollen Synergien genutzt und das Leistungspotenzial des Wirtschaftsstandortes Steiermark gestärkt werden.

Das EU-geförderte Projekt "C-Plus" beschäftigt sich mit der Analyse von Innovationsleistungen zentraleuropäischer Cluster. Die Studienrichtung IT & Wirtschaftsinformatik an der FH CAMPUS 02 ist als österreichischer Projektpartner maßgeblich involviert und bringt sich unter anderem am Beispiel der Plattform Automatisierungstechnik in diese Arbeitsgruppe ein.

Bei einem strategischen Treffen der Mitglieder der Plattform Automatisierungstechnik am 28.06.2011 wurden die gemeinsamen Ziele und Vorhaben für die nächsten Jahre erarbeitet. Die anwesenden Projektmitglieder von C-Plus haben die europäische Dimension von erhobenen Erfolgsfaktoren in die Diskussion eingebracht.

Folgende Themenschwerpunkte wurden für die künftige Zusammenarbeit festgelegt:

In einem Kompetenzatlas sollen sowohl Unternehmen als auch Forschungs- und Ausbildungseinrichtungen mit ihren Kernkompetenzen und Dienstleistungsangeboten transparent dargestellt werden.

Um den steigenden Bedarf an qualifizierten Fachkräften abdecken zu können, muss weiters der Bereich Aus- und Weiterbildung vorangetrieben werden. Ausbildungsstätten wie die FH CAMPUS 02 sind bestrebt, die Qualifikation der AbsolventInnen am Bedarf der Wirtschaft zu orientieren und immer wieder neu anzupassen.

Bei Themen wie Bildung und Arbeitsmarkt, aber auch bei Standortfragen sorgen homogene Allianzen für politischen Druck, der im Rahmen von erfolgreichem Lobbying für die Entwicklung der gesamten Branche von Bedeutung ist.

Rückfragen & Kontakt:

und Informationen:
DI Arno Hollosi
arno.hollosi@campus02.at
Tel.: (0316) 6002-328
www.campus02.at
http://projectc-plus.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009