Nationalrat - Königsberger-Ludwig zu Pflegepaket: "Größte Verwaltungsreform der letzten Jahrzehnte"

Bedarfs- und bedürfnisorientiertes Angebot für alle, die Hilfe brauchen

Wien (OTS/SK) - Ulrike Königsberger-Ludwig, SPÖ-Bereichssprecherin für Menschen mit Behinderung, begrüßt das heute, Freitag, im Parlament zur Beschlussfassung stehende Pflegepaket. Das Pflegereformgesetz sei ein "wichtiger Schritt" auf dem Weg zu einem finanzierbaren, bedarfs- und bedürfnisorientierten Angebot für alle Menschen, die Hilfe brauchen. Durch dieses Gesetz würden beinahe alle Empfehlungen des Rechnungshofs umgesetzt, so die SPÖ-Abgeordnete mit Verweis auf die Reduktion der Entscheidungsträger von 303 auf acht Träger. "Das ist die größte Verwaltungsreform der letzten Jahrzehnte", so Königsberger-Ludwig, die sich bei Sozialminister Rudolf Hundstorfer für sein großes Engagement bedankte. ****

Königsberger-Ludwig machte auch deutlich, dass es weitere Schritte im Pflegebereich brauche. Sie sei überzeugt, dass die Arbeitsgruppe im Sozialministerium die Konzepte für die Zukunft erarbeiten wird können. Durch das Pflegepaket erhalten die Städte und Gemeinden eine Entlastung, was für die Sicherstellung der Pflege von großer Bedeutung sei, so die SPÖ-Abgeordnete. Es gelte auch weiterhin, gemeinsam für finanzierbare sowie bedarfs- und bedürfnisorientierte Angebote im Pflegebereich zu arbeiten, "denn das ist ein großes Zukunftspaket", bekräftige Königsberger-Ludwig. (Schluss) mb/tg

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0005