Neueröffnung des Café Restaurant im Architekturzentrum Wien

Am 12. Juli (täglich 10 - 24 Uhr) eröffnet das neue Café Restaurant CORBACI im Az W

Wien (OTS) - Ab kommenden Dienstag, 12. Juli, 10 Uhr wird nach
einer kurzen Pause das Café Restaurant im Architekturzentrum Wien neu eröffnet. Täglich von 10 - 24 Uhr kann die neue Küche mit vorrangig regionalen österreichischen Produkten und edlen österreichischen Weinen genossen werden. Die neuen Betreiber des Restaurants Attila Corbaci - ehemals Gründer und Besitzer des Café Engländer - und Thomas Voburka kennen sich bereits aus ihrer gemeinsamen Zeit im Restaurant "Exil" in Berlin.

Die Innengestaltung und Ausstattung - entworfen von den französischen Architekten Anne Lacaton und Jean Philippe Vassal -bleibt natürlich weiterhin in ihrer Schlichtheit erhalten. Eine rohe, unverputzte Betonziegelwand trennt den Küchenbereich vom Gastraum ab. Durch ihre Positionierung ist die Wand jedoch von außen nicht sichtbar, das Gewölbe scheint sich ungebrochen über den Raum zu spannen. Die orientalischen Keramikfliesen wurden gemeinsam mit der in Wien lebenden türkischen Künstlerin Asiye Kolbai-Kafalier speziell für diesen Raum entworfen. Der Gastraum wirkt durch die großen Fensterflächen wie ein lichtdurchfluteter Saal mit direktem Bezug zu den Außenräumen des Geländes. Die Möblierung ist ganz im Sinne der zeitlosen Selbstverständlichkeit bewusst einfach gehalten - mit Tischen und Stühlen aus der Serienproduktion.

Café Restaurant CORBACI
im Architekturzentrum Wien
Museumsplatz 1/MQ
1070 Wien
täglich 10 - 24 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Architekturzentrum Wien
Mag. Ines Purtauf
Tel.: 01 522 31 15-23
purtauf@azw.at
www.azw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AZW0001