Margareten: Kultur-Abend "Kunst des Schüttelreims"

Wien (OTS) - Eine besondere Reimform steht im Mittelpunkt eines vergnüglichen Kultur-Abends am Montag, 11. Juli, in den Räumen des Vereins "read!!ing room" (5., Anzengrubergasse 19/1). Ganz im Sinne des Mottos "Durchgeschüttelt und doch ungerührt" dreht sich bei dieser Zusammenkunft alles um den Schüttelreim. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr. Das Vereinsteam wandelt mit dem Publikum auf den Spuren prominenter Verseschmiede wie Erich Mühsam oder Miguel Herz-Kestranek. Nach einer garantiert nicht all zu ernsten Einführung in die "Hohe Kunst des Schüttelreims" gelangen Werke von Könnern zum Vortrag. Sprachwissenschaftliche Abhandlungen sind an dem Abend nicht gefragt. Die Gäste sollen vielmehr zum vermehrten Gebrauch "geschüttelter" Reime und zur Kreation eigener Verse ermuntert werden. Der Verein "read!!ing room" bittet Besucher seines "Offenen Projektraums" um Spenden (Empfehlung: 5 Euro für Eintritt und Getränke). Informationen: Telefon 0699/19 66 22 42.

Auskünfte über Veranstaltungen: readingroom@chello.at

Auf Wunsch können die Teilnehmer selbst erdachte Schüttelreime vorsprechen. Außerdem sind in den Vereinsräumlichkeiten in der Anzengrubergasse 19 interessante Fotoarbeiten von Stephan Rökl und Florian Leitner zu besichtigen. In ihrem Foto-Zyklus "Eine strahlende Zukunft" gehen die zwei Lichtbildner dem Leben nach einem Störfall in einem Atomkraftwerk auf den Grund. Auskünfte über die laufenden Veranstaltungen des Vereins "read!!ing room" sind per E-Mail einzuholen: readingroom@chello.at.

o Allgemeine Informationen: Kultur-Verein "read!!ing room": www.e-zine.org/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003