ÖVP-Klubtagung "Energie.Zukunft.Österreich" am 5. Juli 2011 in Wien

Nachmittag medienöffentlich

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Am Dienstag, dem 5. Juli 2011, findet eine Tagung des ÖVP-Parlamentsklubs zum Thema "Energie.Zukunft.Österreich" statt. Der Vormittag ist internen Beratungen gewidmet, der Nachmittag ist medienöffentlich, und wir laden alle Vertreterinnen und Vertreter der Medien ein, an dieser Klubtagung teilzunehmen.

Das Programm des medienöffentlichen Nachmittages, das von Monika Langthaler moderiert wird:

14.00 Uhr bis 14.30 Uhr: Begrüßung durch Klubobmann Karlheinz Kopf, Einleitung durch Bundesparteiobmann Vizekanzler Michael Spindelegger

14.30 Uhr bis 15.00 Uhr: Referate der Minister Reinhold Mitterlehner und Niki Berlakovich

15.00 Uhr bis 15.45 Uhr: Gastreferat von Dr. Joachim Pfeiffer, dem wirtschaftspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zur Europäischen Energiewende. Dr. Pfeiffer ist Chefverhandler der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und verhandelt gegenwärtig die Novelle des deutschen Gesetzes zur erneuerbaren Energie.

15.45 Uhr bis 16.00 Uhr: Referate von ÖVP-Umweltsprecher Hermann Schultes und ÖVP-Energiesprecher Peter Haubner

16.00 Uhr bis 17.00 Uhr: Diskussion

17.00 Uhr bis 17.15 Uhr: Zusammenfassung durch Klubobmann Karlheinz Kopf

Die Tagung findet in den Räumlichkeiten des ÖVP-Parlamentsklubs statt.

Nachstehend die Kurzbiographie von Dr. Joachim Pfeiffer MdB:

geboren am 25. April 1967 in Mutlangen, verheiratet, drei Kinder 1986: Abitur, anschließend zwei Jahre Bundeswehr und Ausbildung zum Reserveoffizier
1988 bis 1992: Studium der technisch orientierten Betriebswirtschaftslehre an der Universität Stuttgart
1992 bis 1997: beschäftigt bei der Energie-Versorgung Schwaben AG (EVS)
1992 bis 1999: Mitglied des Gemeinderates seiner Heimatgemeinde Urbach
seit 1996: Vorsitzender der CDU-Fraktion im Verband Region Stuttgart 1997: Promotion zum Dr. rer. pol.
1997 bis 2002: Direktor und Leiter Wirtschafts- und Arbeitsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart
seit 2003: freiberufliche beratende Tätigkeit
seit Oktober 2002: Mitglied des Deutschen Bundestags, Direktmandat im Wahlkreis Waiblingen
2006 bis 2009: Stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgruppe Wirtschaft und Technologie und Koordinator in Energiefragen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
seit Oktober 2006: Lehrbeauftragter für Energiepolitik am Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung der Universität Stuttgart
seit November 2009: Vorsitzender der Arbeitsgruppe Wirtschaft und Technologie der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0005