Van der Bellen: Misserfolge österreichischer Aussenpolitik häufen sich

Nach Ursula Plassnik scheiterte nun auch Franz Fischler

Wien (OTS) - "Die Misserfolge österreichischer Außenpolitik häufen sich", stellt Alexander Van der Bellen, aussenpolitischer Sprecher der Grünen fest. "Zuerst wurde von Außenminister Spindelegger die "von mir sehr geschätzte" Ursula Plassnik ins aussichtslose Rennen um den Vorsitz der OSZE geschickt, mit dem Ergebnis schwerer diplomatischer Verstimmung zwischen Österreich und der Türkei. Und das obwohl Österreich der größte Investor in der Türkei ist, und Österreichs Wirtschaftsinteressen, denen sich Spindelegger sonst so verpflichtet zeigt, anderes nahe gelegt hätten. Gestern scheiterte bedauerlicherweise Ex-EU-Kommissar Franz Fischler, zweifellos ein politisches Schwergewicht, bei der Kür zum FAO-Vorsitzenden. Vermutlich auch deshalb, weil Spindelegger sich nicht im nötigen Ausmaß für Fischler eingesetzt hat, da dieser in Fragen der Entwicklungszusammenarbeit immer wieder die Regierung kritisiert hat.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0003