Straße L 4042 in Gumpoldskirchen ausgebaut

Insgesamt rund 260.000 Euro Baukosten

St. Pölten (OTS/NLK) - In einer Bauzeit von zwei Monaten wurde die Landesstraße L 4042 (Obere Wienerstraße) in Gumpoldskirchen auf einer Länge von 250 Metern ausgebaut. Die offizielle Verkehrsfreigabe erfolgt am kommenden Mittwoch, 29. Juni, um 16.30 Uhr durch Landesrat Mag. Karl Wilfing. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf 260.000 Euro, wobei rund 230.000 Euro auf das Land Niederösterreich und 30.000 Euro auf die Marktgemeinde Gumpoldskirchen entfallen.

Die Landesstraße L 4042 zwischen der Kreuzung mit der Neugasse und der Thallerngasse war durch das steigende Verkehrsaufkommen, die schadhaften Nebenflächen und den schlechten Fahrbahnzustand nicht mehr zeitgemäß. Im Zuge des Projektes wurde die komplette Fahrbahnkonstruktion abgefräst und mit einer neuen Deckschicht überzogen. Auch auf die Interessen der schwächeren Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger, Kinder und Senioren wurde geachtet und die Gehsteige auf einer Länge von 200 Metern saniert. Ein neuer 275 Quadratmeter großer Parkstreifen sorgt für ausreichende Pkw-Abstellmöglichkeiten, die neue Fahrbahn ist zwischen 5,5 und 6 Meter breit. Im Vorfeld der Bauarbeiten erfolgten Kanalbau- und Leitungsverlegungsarbeiten durch die Marktgemeinde Gumpoldskirchen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Ing. Markus Hahn, Telefon 0676/812 60143.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003