1. Bezirk: Straßenbauarbeiten am Franz-Josefs-Kai bei Marienbrücke

Wien (OTS) - Am Montag, dem 27. Juni 2011, beginnt die MA 28 -Straßenverwaltung und Straßenbau mit Arbeiten am Franz-Josefs-Kai auf Höhe Marienbrücke im 1. Bezirk. Es erfolgt eine Randsteinkorrektur zur Verbesserung der Radwegführung.

Verkehrsmaßnahmen

Die Arbeiten erfolgen nachts in der Zeit von 20 Uhr bis 5 Uhr Früh bei Sperre der äußerst linken Fahrspur. Für den Radfahrverkehr kann es zu kurzfristigen Behinderungen kommen, der Fußgängerverkehr bleibt von den Bauarbeiten unberührt.

Örtlichkeit der Baustelle: 1., Franz-Josefs-Kai auf Höhe Marienbrücke

  • Baubeginn: 27. Juni 2011
  • Geplantes Bauende: 1. Juli 2011

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) hol

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 4000/49 923
Handy: 0676 8118 49 923
E-Mail: matthias.holzmueller@extern.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011