Großes Drachensteigfest auf der Schallaburg

Am 25. und 26. Juni im Zeichen Venedigs

St. Pölten (OTS/NLK) - Das Drachensteigfest zählt zu den alljährlichen Veranstaltungshöhepunkten auf der Schallaburg. Passend zur diesjährigen Ausstellung "Venedig: Seemacht, Kunst und Karneval" steht das diesjährige Fest am Gelände des schönsten Renaissanceschlosses nördlich der Alpen natürlich ganz im Zeichen der Lagunenstadt: Am Samstag, 25., und Sonntag, 26. Juni, werden jeweils von 9 bis 18 Uhr Drachen mit Motiven des Markusplatzes oder in Form von Karnevalsmasken, Tauben und Schiffen zu sehen sein.

Insgesamt 85 professionelle Drachenpiloten, darunter 25 internationale Gäste aus der Schweiz, Deutschland, Ungarn, Großbritannien, Belgien, den Niederlanden und aus Venedig, präsentieren nicht nur ihre eigenen Kreationen, sondern stehen auch Hobbydrachensteigern, die ihre eigenen Drachen mitbringen können, mit Tipps und Tricks zur Seite.

Der aktuelle deutsche Drachenbaumeister, Ing. Eugeen Karel Palmers, und seine Kollegen assistieren in Workshops auch beim Bau von Drachen. Die tollsten Kreationen des jeweiligen Tages werden dann prämiert. Drachenvorführungen, Zuckerlabwürfe und Teddybären-Fallschirmspringen sind weitere Höhepunkte in dem abwechslungsreichen Programm für die ganze Familie.

Zudem bietet das Drachensteigfest eine ideale Gelegenheit, die aktuelle Ausstellung "Venedig: Seemacht, Kunst und Karneval" zu besuchen. Anlässlich des Festes werden die Kulturvermittler in venezianischen Gewändern durch die 23 Säle der Ausstellung führen, die mit hochkarätigen Exponaten den Weg Venedigs von der Handels- zur Kunstmetropole beleuchtet.

Nähere Informationen auf der Schallburg unter 02754/6317-0, e-mail office@schallaburg.at und www.schallaburg.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001