CA IMMO feiert Dachgleiche für Meininger Hotel in Wien

Der Rohbau für das Budgethotel der MEININGER Kette im 2. Bezirk nahe dem Augarten ist fertig gestellt.

Wien (OTS) - Bis Herbst 2011 wird Investor und Bauherr CA Immo das neue Hotel in der Rembrandtstraße 21 fertig stellen und an den Betreiber, die deutsche MEININGER Gruppe, übergeben. MEININGER pachtet das 132 Zimmer fassende Hotel für eine Laufzeit von über 20 Jahren. Die Budget-Hotelkette setzt auf Häuser mit Komfort und Service für preisbewusste Reisende und will mit dieser Schiene auch in Wien speziell ein junges Publikum ansprechen. International ist die Gruppe mit diesem Konzept schon mit zehn Hotels in sechs Städten erfolgreich unterwegs.

Der neue Hotelstandort im 2. Bezirk liegt zentrumsnah zwischen den weitläufigen Parkanlagen des Augartens und dem Donaukanal, die U-Bahn-Stationen Schottenring und Roßauer Lände sind schnell zu Fuß erreichbar, ebenso wie der erste Bezirk mit seinem reichen Angebot an Unterhaltung, Kultur und Kulinarik.

Oskar Kan, geschäftsführender Gesellschafter MEININGER: "Auch an diesem neuen Wiener Standort halten wir uns an unsere strategischen Konzeptparameter: Zentrale Lage mit guter Verkehrsanbindung, gute Qualität, günstiger Preis. Dieser neue Standort ist neben unserem MEININGER Hotel Wien City Center im 10. Bezirk das zweite MEININGER Hotel in Wien. Eine weitere Neueröffnung ist ebenfalls im 2. Bezirk für November 2011 geplant, wir folgen damit unserer internationalen Expansionsstrategie."

Gerhard Kubik, Bezirksvorsteher Wien Leopoldstadt: "Ein schwieriger und langer Weg findet nun sein Ziel! Viele Ideen und Pläne wurden gewälzt, die beste Idee, entwickelt von den Verantwortlichen der MEININGER Hotelgruppe, wird nun umgesetzt. Die Dachgleiche für ein Hotel in Nähe der Innenstadt, mit einer sehr ansprechenden Architektur und einer seriösen Finanzierung, ist ein guter Tag für die Zukunft der Leopoldstadt."

Dr. Bruno Ettenauer, CEO der CA Immo: "Mit dieser Projektentwicklung schließen wir eine Baulücke in einem typischen Wiener Wohnbautenbereich. Dank der konstruktiven Zusammenarbeit mit Vertretern des Magistrats der Stadt Wien, Anrainern sowie der MEININGER Gruppe wurde die Entwicklung des Areals in dieser Form ermöglicht." Der Rohbau wurde vom Bauteam der Firma STRABAG in kurzen 5 1/2 Monaten errichtet. Ein weiteres Hotel in der Salzburger Fürbergstraße, angeschlossen an das städtische Einkaufszentrum Zentrum im Berg, wurde von CA Immo im April dieses Jahres fertig gestellt und an den Betreiber, die Meininger Gruppe, übergeben. Das Investitionsvolumen in beide Liegenschaften seitens CA Immo beträgt rund 16 Mio. Euro.

Über MEININGER

Die MEININGER Gruppe betreibt zwölf Low Budget Hotels in Berlin, London, Wien, Salzburg, München, Köln und Hamburg - bis Mitte 2012 werden fünf weitere folgen. Ein überzeugend intelligentes Raumkonzept, eine flexible Betten- und Zimmerstruktur und die Schaffung attraktiver sozialer Schnittstellen in den Allgemeinflächen begründen den anhaltenden Erfolg des Unternehmens. Seit ihrer Gründung 1999 hat die MEININGER Gruppe ihren Umsatz alle zwei Jahre verdoppelt. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Berlin und beschäftigt derzeit rund 280 Mitarbeiter.

Über CA Immo

CA Immo wurde 1987 gegründet und entwickelt bzw. investiert in gewerbliche Immobilien (Schwerpunkt auf Büros) in Österreich, Deutschland und Osteuropa. Das gesamte Immobilienvermögen beläuft sich auf rund 5,2 Mrd. Euro (Stand: 31.3.2011). CA Immo notiert an der Wiener Börse und ist zum jetzigen Zeitpunkt mit rund 83 % im Streubesitz.

Weitere Bilder unter:
http://www.apa-fotoservice.at/galerie/1971

Rückfragen & Kontakt:

CA Immobilien Anlagen AG
Mag. Susanne Steinböck
Tel.: +43/1/532 59 07-533
eMail: steinboeck@caimmoag.com
www.caimmoag.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAI0001