Neu: Johanniter bieten Baby- und Kindermassage

Wien (OTS) - Die Johanniter erweitern ihr Aus- und Weiterbildungsangebot und bieten ab Juni auch Baby- und Kindermassage an. Aktion: Eltern, die von Juni bis August eine Baby- oder Kindermassagekurs buchen, erhalten einen 10 Euro- Gutschein für einen Erste-Hilfe-Kurs am Kind.

Die Johanniter in Wien bieten ab Juni Baby- und Kindermassage an. Eltern, die in der Zeit von Juni bis August an einem Baby- oder Kindermassagetermin teilnehmen, erhalten einen 10-Euro-Gutschein für einen Erste-Hilfe-Kurs am Kind, in dem speziell Erstmaßnahmen an Säuglingen und Kleinkindern vermittelt werden.

Die aktuellen Termine und Kosten für Baby- und Kindermassage finden Sie auf der Johanniter-Homepage unter www.johanniter.at. Weitere Informationen erhalten Sie auch telefonisch unter T 470 20 16; Anmeldung erforderlich.

Die Baby- und Kindermassage hat in vielen Kulturen seit Jahrhunderten Tradition. Durch den intensiven Körperkontakt fördert sie die Eltern-Kind-Beziehung sowie die körperliche und geistige Entwicklung des Kindes. Sie stärkt das Immunsystem, lindert Schmerzen und steigert das Wohlbefinden.

Babymassage

Die beste Zeit für den Beginn der Babymassage ist ab der 3. Lebenswoche bis zum 6. Monat. Die Babymassage findet in Form einer offenen Gruppe statt, Eltern können jederzeit in den Kurs einsteigen. Es werden Techniken vermittelt und Anregungen für die Babymassage weitergegeben, wobei die Kolikmassage einen Schwerpunkt darstellt. Die Kosten betragen 10 Euro pro Stunde.

Kindermassage

Die Kindermassage wurde aus der Babymassage weiterentwickelt und ist für Kinder im Alter von 3 - 9 Jahren geeignet. Sie ist eine ideale Möglichkeit, Kindern durch respektvolle Berührung zu begegnen und sie in ihrer Entwicklung zu fördern. Die Kindermassage hilft auch bei Schlafschwierigkeiten, Infektanfälligkeit, Schüchternheit oder mangelnder Körperwahrnehmung. Mit Hilfe einfach zu erlernbarer Techniken erfahren die Kinder Entspannung, Ruhe und Nähe.

Beide Kurse werden von der diplomierten Kinderkrankenschwester Sabine Burian, selbst Mutter zweier Kinder, geleitet. Neben der Ausbildung zur Baby- und Kindermassage, ist sie auch in Aromapflege sowie Touch for Health geschult.

Die bisherigen Angebote wie Erste Hilfe, darunter bedarfsgerechte betriebliche Schulungen oder Erste Hilfe am Hund, Aus- und Weiterbildungsangebote für medizinisches Fachpersonal sowie Verkehrscoaching werden weiterhin fortgeführt.

Die Johanniter-Unfall-Hilfe zählt mit nahezu 900 Mitarbeitern und etwa 180.000 Einsätzen jährlich zu den führenden Rettungsorganisationen Österreichs. 44.000 Förderer unterstützen die Arbeit der Johanniter und ermöglichen mit ihren Beiträgen ein breites Spektrum an sozialen und karitativen Leistungen, etwa Rettungsdienst und Krankentransport, Gesundheits- und Hauskrankenpflege, Palliativpflege, Soziale Dienste, Erste-Hilfe-Ausbildung, Katastrophenhilfe und Jugendarbeit. Die Johanniter-Unfall-Hilfe ist ein Werk des evangelischen Johanniterordens und Mitglied der Diakonie Österreich.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Belinda Schneider
Kommunikation und Marketing
Tel.: +43 1 470 70 30/3913
Mobil: +43 676/83 112 813
Fax: +43 1 470 47 48
presse@johanniter.at
www.johanniter.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | JOH0001