Floridsdorf: "Ungeplantes" Manegenspiel im Zirkus KAOS

Premiere: 26.Juni, Abend-Vorstellungen: 28. bis 30. Juni, Karten: 15 bzw. 10 Euro. Auskünfte: 0650/888 60 10

Wien (OTS) - Zum 20. Mal präsentiert der Zirkus KAOS ein neues Programm. 34 junge Menschen im Alter zwischen 8 und 19 Jahren wirken an der fantasievollen Zirkustheater-Produktion mit dem Titel "Ungeplantes ist eingeplant" mit. Die Premiere findet am Sonntag, 26. Juni, statt. Um 11.00 Uhr beginnt das kunterbunte Manegenspiel. Lustige Trapez-Rennmäuse, ein mysteriöser Geist, flotte Wort-Jongleure und zahlreiche andere Akteure treten in der "KAOS-Zirkushalle" (21., Louis-Häfliger-Gasse 10) auf. Der Eintrittspreis für erwachsene Zuseher beträgt 15 Euro. Kinder, Jugendliche und Studenten können das Spektakel zum reduzierten Preis von 10 Euro genießen. Neben speziellen Aufführungen für Schulen wird die "Jubiläumsproduktion" von Dienstag, 28. Juni, bis Donnerstag, 30. Juni, in Abend-Vorstellungen gezeigt. Die Aufführungen starten um 19.30 Uhr. Eintrittskarten kosten 15 bzw. 10 Euro. Telefonische Auskünfte: 0650/888 60 10 (Zirkus-Direktorin Ruth Schleicher).

Kugeliger Auflauf und lebende Hose: ungeplantes@kaos.at

Das aktuelle Stück beschreibt die Entwicklung des Zirkus KAOS im Laufe von 20 Jahren. Attraktive Elemente aus früheren Shows werden neu interpretiert. Zum 20-Jahre-Jubiläum wird das Beste aus Revuen wie "nichts und wieder nichts" (2010) und "Karneval der Harlekine" (2001) zusammengefasst und in verfeinerter Form dargeboten. Von einem "Kugel-Auflauf" bis zum "Friede-Freude-Eierkuchen" oder der "Rettung der Welt durchs KAOS" versetzen die zirkusbegeisterten jungen Leute ihr Publikum auf vielfältige Art und Weise in Erstaunen. Die KAOS-Artisten verblüffen Groß und Klein mit Präsentationen wie "Die Reinigung der Peinigung durch Einigung (die Hose lebt!)". Alle Ideen und Konzepte stammen aus der "Schreibwerkstatt KAOS" und die künstlerische Leitung obliegt Ruth Schleicher und Tilmann Schleicher. Informationen über das aktuelle Programm, günstige Eintrittskarten im Vorverkauf und Grundsätze des Unternehmens (Gemeinschaft, Solidarität,...) sind direkt bei der Direktion per E-Mail anzufordern: ungeplantes@kaos.at.

o Allgemeine Informationen: Kinder-Zirkus KAOS: www.kaos.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004