Spindelegger: "Der richtige Mann an der Spitze der UNO"

Außenminister beglückwünscht Ban Ki-moon zur einstimmigen Wiederwahl als UNO Generalsekretär

Wien (OTS) - "Ich gratuliere Generalsekretär Ban herzlich zu
seiner Wiederwahl und bin froh, dass mit ihm auch in den kommenden fünf Jahren eine Persönlichkeit an der Spitze der Vereinten Nationen stehen wird, die sich mit ganzer Kraft den Zielen der UNO verschrieben hat: der Erhaltung von Frieden und Sicherheit, der Einhaltung der Menschrechte und des Völkerrechts, dem Schutz der Zivilbevölkerung und der Bekämpfung von Armut und Klimawandel", erklärte Vizekanzler und Außenminister Michael Spindelegger anlässlich der Wahl Ban Ki-moons durch die UNO Generalversammlung.

Viele der rezenten Erfolge der internationalen Gemeinschaft seien unter tatkräftiger Mithilfe des UNO Generalsekretärs gelungen, dennoch werde er in den nächsten Jahren noch mehr gefordert sein, betonte der Außenminister. "Die Umwälzungen im arabischen Raum, der Atomunfall in Fukushima, die Piraterie vor der Küste Somalias oder die blutigen Unruhen in Côte d Ivoire haben uns deutlich vor Augen geführt, dass die heutigen Herausforderungen nicht von einzelnen Staaten im Alleingang bewältigt werden können." Mehr denn je sei daher die UNO - unter der Führung des aktuellen Generalsekretärs -als Vermittler und Problemlöser gefragt: "Der einstimmige Beschluss der UNO Generalversammlung ist ein deutlicher Vertrauensbeweis der 192 Mitgliedsstaaten für Ban Ki-moon, der auch ein großer Freund Österreichs ist. Ich bin überzeugt, dass er auch weiterhin der Richtige ist, um diese große Verantwortung zu schultern".

Ban Ki-moon ist seit 2007 UNO-Generalsekretär. Er wurde am 21. Juni durch die UNO Generalversammlung auf Vorschlag des Weltsicherheitsrats bis 2016 wiedergewählt.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten
Presseabteilung
Tel.: +43(0)501150-3262,4549,4550; F:+43(0)501159-213
abti3@bmeia.gv.at
http://www.aussenministerium.at, http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0001