ÖSTERREICH: Schwarzenegger überraschend in Salzburg

Statt in Genf, Bummel durch die Getreidegasse - erst heute fliegt er weiter

Wien, Salzburg (OTS) - Selbst der Flughafen in Salzburg hatte
keine Ahnung. Erst 10 Minuten vor der geplanten Landung erfuhr man Dienstag Abend: Arnold Schwarzenegger kommt im Privatjet nach Salzburg. Statt nach Genf machte Arnie einen Abstecher in die Mozartstadt, berichtet die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer Mittwoch-Ausgabe.

Um exakt 20.29 Uhr landete Arnie mit fünf Begleitern. Er ließ sich im Airport-Shuttle (Zigarre paffend) und später dann im Auto zum "Goldenen Hirsch" zum Abendessen bringen. Um 22.35 Uhr (da war Arnie schon gut 15 Stunden auf den Beinen) startete er einen Bummel durch die Getreidegasse, kehrte dann wieder in den "Goldenen Hirschen" zurück.

Schon für heute Mittag ist dann der Abflug ins schweizerische Genf geplant, berichtet ÖSTERREICH.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001