Architektur und Urheberrecht - Copyright beachten!

Nennung der Architekten / Architektinnen auf Architekturfotografien beachten

Wien (OTS) - Sehr geehrte Redakteurin, sehr geehrter Redakteur,

wir möchten Sie heute für die (Urheber-)Rechte der Architektinnen und Architekten sensibilisieren.

Es ist offensichtlich üblich, dass bei der Abbildung von Fotografien das Copyright des Fotografen beachtet wird. Es ist jedoch ebenso offensichtlich üblich, dass selbst Architektur-affine Medien die Urheberrechte der Schöpfer von abgebildeten Bauwerken nicht beachten. Die "Freiheit des Straßenbildes" gewährt zwar das Recht, Bauwerke abzubilden, dennoch bleibt - wie auch bei einem Literaturzitat, das ebenfalls eine freie Werknutzung darstellt - dem Urheber das Recht, dass sein Name genannt wird.

Wir bitten Sie daher, Ihre Redakteurinnen und Redakteure zu informieren und für das beschriebene Thema zu sensibilisieren. Informieren Sie bitte auch Ihre Fotografen und Agenturen, dass sie Architektur-Fotografien nur dann verwenden dürfen, wenn sie die ArchitektInnen / PlanerInnen der Gebäude nennen und als Bildunterschrift mitliefern.

Mit freundlichen Grüßen Arch. Mag. arch. Walter Stelzhammer Präsident Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland A-1040 Wien, Karlsgasse 9

Ein Infoblatt mit der juristischen Information zum Namensnennungsrecht der Architekten/Innen finden Sie unter
http://www.wien.arching.at/index.php?cid=328&sid=7357

Rückfragen & Kontakt:

Information:
Mag. phil. Brigitte Groihofer MBA
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Chefredaktion "der Plan"

Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
für Wien, Niederösterreich und Burgenland
A-1040 Wien, Karlsgasse 9

T: +43 1 5051781-20 / M: +43 664 5141305 / F: +43 1 5051005
E: brigitte.groihofer@arching.at
W: wien.arching.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAI0001