"Haben unsere Universitäten noch Zukunft in Europa?"

Wien (OTS) - Wie bleiben die österreichischen Universitäten zukünftig wettbewerbsfähig? Welche politischen Rahmenbedingungen sind dafür notwendig? Kann Österreich zu einer europäischen Bildungsdrehscheibe werden? Zu diesem Thema lädt die ÖH-WU und das unabhängige und überparteiliche "Bürgerforum Europa 2020" zu einer Podiumsdiskussion.

Podiumsdiskussion: "Haben unsere Universitäten noch Zukunft in
Europa?"


Am Podium:

- Mag. Othmar Karas, MBL-HSG (Sprecher Bürgerforum Europa 2020 und
Member of the European Parliament)

- Dkfm. Dr. Hannes Androsch (Bildungsvolksbegehren und Vizekanzler
und BM für Finanzen a. D.)

- Univ. Prof. Dr. Barbara Sporn (Vizerektorin der WU)

- em. Univ.Prof. Dr. Dr. h.c. Heribert Franz Köck, MCL (Ost- und
Südosteuropaexperte)

- Stefan Kilga (Vorsitzender der ÖH-WU)

Moderation: Mag. Theresa Leitinger, WU aktuell

Bild(er) finden Sie nach Ende der Veranstaltung
im AOM/Original Bild Service sowie im OTS Bildarchiv unter
http://bild.ots.at, www.apa-fotoservice.at und www.picturedesk.com.

Datum: 22.6.2011, 12:00 - 13:30 Uhr

Ort:
WU Wien Aula Kern B&C
Augasse 2-6, 1090 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Herbert Vytiska
Tel. +43 664 256 0566
E-Mail: vytiska@othmar-karas.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0001