MQ Open-Air zum Jubiläum

Wien (OTS) - Seiner Aufgabe als Bühne für zeitgenössische Kunst und Kultur entsprechend begeht das MuseumsQuartier Wien sein 10-Jahres-Jubiläum am 30. Juni 2011 mit einem anspruchsvollen und gleichzeitig spektakulären Open-Air Programm (Eintritt frei). Neben einem international besetzten Musikprogramm stellt eine außergewöhnliche Großbildprojektion auf die Fassaden des LEOPOLD MUSEUM und Teile des MUMOK die Frage nach der Funktion eines Areals als Präsentations- und Erlebnisfläche. Eine Multimedia-Inszenierung dieser Größe, Art und Weise war in Österreich bisher noch nie zu sehen.

Das vom audiovisuellen Wiener sound:frame Festival kuratierte "virtuelle Theater" der deutschen Künstlergruppe URBANSCREEN zielt darauf ab, die projizierte digitale Ebene mit den konkreten architektonischen Gegebenheiten vor Ort zu verschmelzen. "Der Ort selbst interagiert und kommuniziert mit den projizierten Inhalten, wird Akteur und Schauplatz zugleich", erläutert MQ-Leiterin Daniela Enzi. "Eine sehr passende künstlerische Umsetzung für das, was das MQ so einzigartig macht: das Zusammenspiel von Areal, Institutionen und Publikum."

Den Auftakt des Programms gestaltet (ab 17.30 Uhr) das tschechische Duo DVA, die ihre akustisch-elektronische Musik als "Pop aus nicht existierenden Radiogeräten" oder "Folklore einer nicht existierenden Nation" beschreiben. DVA (tschechisch für "Zwei") ist ein eigenwilliges Duo, bestehend aus den Geschwistern Bára Kratochvílová und Jan Kratochvíl. In ihren Liedern finden sich Einflüsse von Tango, Kabarett, Zirkus, Pop, Kitchen Beatbox und Freak Folk.

Um 19h folgt die Band MILOOPA, eine Live-Electronic-Formation aus Polen, benannt in Referenz an einen bekannten Babynahrungs-Hersteller: Die Soundpalette reicht von Breakbeat über Drum'n'Bass, Jungle und Dubstep bis hin zu Downtempo, TripHop und ein wenig Jazz. Die eindringliche Stimme von Sängerin Natalia Lubrano verleiht den Tracks eine warme Ausstrahlung. Das aktuelle zweite Album wurde vom Schweizer Roli Mosimann produziert - der für seine Zusammenarbeit mit Björk, Faith No More, u.v.a bekannt ist.

Den musikalischen Abschluss bildet um 20.30h die rumänisch-deutsche Sängerin Miss Platnum, die unter anderem als ehemalige Backgroundsängerin von Peter Fox bekannt ist. Als Kind gelangt Ruth Maria Renner mit ihren Eltern von Rumänien nach Berlin um schließlich als Hip-Hop-, Soul-, R&B- und Dancehall-Queen durch die Welt zu touren. Ihre Musik ist tanzbar, mit einer Portion Selbstironie und "Female Power" versehen sowie mit Rumänischen Musikelementen kombiniert.

Als Highlight des Programmes findet um 22:00 Uhr in Koproduktion mit dem audiovisuellen Wiener Festival und gleichnamigen Label sound:frame, unter der Leitung von Eva Fischer (Österreicherin des Jahres 2010) ein besonderer Programmpunkt statt: Die deutsche Künstlergruppe URBANSCREEN macht mit ihrem "virtuellen Theater" den Hof des MQ zum mehrdimensionalen Bühnenraum. In einer Großbildprojektion entfalten sich dreidimensionale Formen auf den flachen Fassaden des LEOPOLD MUSEUM und schaffen räumliche Ebenen. Die virtuelle Inszenierung zielt darauf ab, die projizierte digitale Ebene mit den konkreten architektonischen Gegebenheiten vor Ort zu verschmelzen. Die vorhandene Statik der Architektur scheint sich in abstrakter und dreidimensionaler Weise optisch aufzulösen. Figuren treten, mal scheu und tastend, mal dynamisch und impulsiv aus der Projektion heraus und werden zum Greifen nahe. Ein virtuelles Raum-Erlebnis, wie es in Österreich noch nie zu sehen war. URBANSCREEN realisieren seit 2004 Video-Projektionen im urbanen Raum. Zentraler Ausgangspunkt ist dabei stets die Architektur bzw. ihre Oberfläche, auf die projiziert wird.

Gleichzeitig wird das MQ ab dem Jubiläumstag (30.06.) den langjährigen Wunsch der Arealsbesucher nach gratis W-Lan im MQ Haupthof erfüllen.

Rückfragen & Kontakt:

Presse MQ: Mag. Irene Preißler
Tel. [+43] (0)1 / 523 58 81 - 1712
E-mail: ipreissler@mqw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MQW0001