Einladung zur Pressekonferenz: Apeiron und St. Anna Kinderkrebsforschung entwickeln marktnahes Onkologie-Medikament

Neue Therapie für aggressive Krebserkrankung bei Kleinkindern

Wien (OTS) - APEIRON Biologics AG (Apeiron) gibt den Erwerb kommerzieller Rechte eines Therapeutikums bekannt, das sich bereits in der Phase III der klinischen Prüfung befindet. Gemeinsam mit der St. Anna Kinderkrebsforschung sowie weiteren Partnern wird dieses bis zur Zulassung und Vermarktung fertig entwickelt. Zielindikation des Entwicklungsprojekts ist eine der am häufigsten auftretenden und besonders aggressiven Krebserkrankungen bei Kleinkindern.

Pressekonferenz: Apeiron und St. Anna Kinderkrebsforschung entwickeln
marktnahes Onkologie-Medikament


Neue Therapie für aggressive Krebserkrankung bei Kleinkindern

Ihre Gesprächspartner sind:

- Dr. Hans Loibner, Vorsitzender des Vorstands, Apeiron
- Univ.-Doz. Dr. Ruth Ladenstein, St. Anna Kinderkrebsforschung
- DDr. Manfred Reichl, Vorsitzender des Aufsichtsrats, Apeiron
- Univ.-Prof. Dr. Helmut Gadner, Institutsleitung, St. Anna
Kinderkrebsforschung

http://www.apeiron-biologics.com

Datum: 22.6.2011, um 09:30 Uhr

Ort:
Le Méridien Raum "Happy Green", Erdgeschoss
Opernring 13, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Um Anmeldung und Bekanntgabe von Interviewwünschen wird gebeten:
Agentur PR&D - Public Relations für Forschung & Bildung
Jacqueline Bogdanovic, Bakk.
T 01 / 505 70 44,
E bogdanovic@prd.at
W http://www.prd.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003