"Frauen ans Steuer!" - Grüne Frauen vor saudischer Botschaft

Die Grünen Frauen haben heute vor der saudischen Botschaft gegen die Benachteiligung der Frauen in Saudi-Arabien protestiert.

Wien (OTS) - "Frauen ans Steuer!" fordern die Grünen natürlich in mehrfacher Hinsicht, heute aber auch im eigentlichen Sinn des Wortes. Anlass ist die internationale Solidarisierungsaktion "Women 2 Drive"
(http://thesidetalk.wordpress.com/2011/05/18/campaign-i-will-drive-st
arting-june-17/).

Die Aktion weist auf die Diskrimminierung der Frauen in Saudi-Arabien hin. Erst letzte Woche gab es mehrere Verhaftungen, weil Frauen unerlaubterweise ein Auto fuhren. Am heutigen Tag sind Frauen in aller Welt dazu aufgerufen, sich aus Protest hinters Steuer zu setzen.

Unter dem Motto "Frauen ans Steuer!" bekundeten auch die Grünen ihre Solidarität mit den saudi-arabischen Frauen. Die Grüne Frauensprecherin, Judith Schwentner, fuhr heute Morgen mit dem Auto bei der Saudi-Arabischen Botschaft in Wien vor und übergab dem Botschafter einen offenen Brief. Darin fordert sie die saudi-arabische Regierung auf, die Rechte von Frauen und Mädchen zu stärken, sie zu fördern und für eine gesetzliche Gleichstellung mit Männern zu sorgen.

Bilder der Aktion und den offene Brief an den saudischen Botschafter unter dem Link:

http://www.gruene.at/menschenrechte/artikel/lesen/73974/

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0004