Weltflüchtlingstag: Zahlreiche Kinder ohne Heimat

Seit 2005 betreut der Samariterbund mit dem 'Haus Winkeläckerweg' Flüchtlingsfamilien

Wien (OTS) - Anlässlich des Weltflüchtlingstags am 20. Juni erinnert der Samariterbund daran, dass etwa 20 % der österreichischen Flüchtlinge unter 19 Jahre alt sind. Für Kinder ist es besonders hart, kein Zuhause und keine Zukunftsperspektive zu haben. Die meisten von ihnen haben in ihrer Heimat Krieg, Terror und Folter erlebt und sind schwer traumatisiert.

In der Samariterbund-Flüchtlingseinrichtung 'Haus Winkeläckerweg' sind Familien untergebracht, die auf ihren Asylbescheid warten oder in Österreich noch keine Wohnung gefunden haben. Etwa 65 % der Bewohner sind Kinder und Jugendliche aus den unterschiedlichsten Ländern. Der Samariterbund bietet den Kindern neben Lern- und Aufgabenbetreuung auch Freizeitangebote wie Gruppenspiele, Kunsttherapie und Ausflüge. Über Spenden wird versucht, alle Kinder mit Schulmaterial und Spielsachen zu versorgen, um ihnen ein Stück Kindheit zu ermöglichen. Im Sinne einer guten und raschen Integration sind die Betreuer vom Haus Winkeläckerweg bemüht, den Kindern möglichst rasch Kindergarten und Hortplätze zu vermitteln.

"Nach wie vor werden Flüchtlinge wie Kriminelle behandelt. Den wenigsten Menschen ist bewusst, wie viele Kinderschicksale davon betroffen sind. Niemand verlässt gerne seine Heimat und wir sind verpflichtet zu helfen, denn hier geht es schlicht und einfach um Menschlichkeit", erklärt Oliver Löhlein, Landesgeschäftsführer des Wiener Samariterbundes.

Seit 2005 führt der Samariterbund, gefördert vom Fonds Soziales Wien, die Flüchtlingseinrichtung 'Haus Winkeläckerweg' am Floridsdorfer Winkeläckerweg. Ein professionell ausgebildetes und mehrsprachiges Team, unterstützt von ehrenamtlichen Mitarbeitern, betreut die Familien.

Spendenkonto für das "Haus Winkeläckerweg":
Bank Austria, BLZ: 12000, KTO.NR. 51512 306 401
Website: www.winkelaeckerweg.at

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Karola Foltyn-Binder
Tel.: 01-89 145-221
karola.foltyn-binder@samariterbund.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ARB0002