Spindelegger: "Ehrenamtlicher Einsatz hat Vorbildfunktion"

Außenminister und Vizekanzler Michael Spindelegger gratuliert HORIZONT3000 zum 50-Jahr-Jubiläum

Wien (OTS) - "Personelle Entwicklungszusammenarbeit leistet wertvolle Hilfe zur Selbsthilfe und stärkt lokale Institutionen. Im Rahmen von Horizont3000-Entwicklungszusammenarbeitsprojekten unterstützten bisher mehr als 2400 Österreicherinnen und Österreicher in mehr als 80 Ländern der Welt Menschen, denen es nicht so gut geht wie uns, dabei ihre Lebenssituation zu verbessern", würdigte Außenminister Michael Spindelegger das Engagement aller ÖsterreicherInnen, die in den letzten Jahrzehnten mit persönlichem Einsatz einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen auf der ganzen Welt geleistet haben.

Waren in den Anfangszeiten meist handwerkliche Qualifikationen oder Ausbildungen im Gesundheits- oder Bildungsbereich gefragt, sind die meisten Fachkräfte mittlerweile im IT-Bereich, in Organisation und Management beratend tätig. Derzeit sind 80 ProjektmitarbeiterInnen von HORIZONT3000 in neun Ländern im Einsatz.

"Gerade der persönliche und ehrenamtliche Einsatz von über zweitausend Österreicherinnen und Österreichern hat Vorbildfunktion für unsere Gesellschaft. Er zeugt davon, dass die Menschen in Österreich ihr globales Umfeld aktiv mit gestalten wollen und bereit sind, Verantwortung zu übernehmen", so Spindelegger. Dieses Engagement muss jedoch von professionellen Strukturen unterstützt werden. "HORIZONT3000 leistet hier wertvolle Arbeit und ist ein bewährter und wichtiger Partner der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit", erklärt der Außenminister. Die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit fördert das Personalprogramm von HORIZONT3000 für 2011 mit 70 Prozent der Gesamtkosten und erfüllt damit einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt dieses wichtigen Instrumentes der internationalen Entwicklungszusammenarbeit.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten
Presseabteilung
Tel.: +43(0)501150-3262,4549,4550; F:+43(0)501159-213
abti3@bmeia.gv.at
http://www.aussenministerium.at, http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0001