SP-Peschek gratuliert Lehrbauhof der BAUAkademie Wien zu 30-jährigem Jubiläum

Einzigartiges "triales" System der Lehrlingsausbildung sichert Ausbildungsqualität

Wien (OTS/SPW-K) - Die BAUAkademie Wien ist eine wichtige Aus- und Weiterbildungsstätte der Bauwirtschaft, steht als Partner in Aus- und Weiterbildungsfragen zur Verfügung und stellt den Berufsnachwuchs im Baugewerbe sicher. Der Lehrbauhof-Ost, in dem pro Jahr zwischen 500 und 600 Maurerlehrlingen im Rahmen der zwischenbetrieblichen Ausbildung jene praktischen Fertigkeiten erlernen, die Baubetriebe aufgrund des hohen Spezialisierungsgrades nicht mehr ausbilden können, feierte gestern, Donnerstag, sein 30-jähriges Jubiläum.

SP-Gemeinderat und Lehrlingssprecher Christoph Peschek gratuliert dem Lehrpersonal sowie den Lehrlingen zu den bislang erzielten Erfolgen und betont die Wichtigkeit dieser Einrichtung: "Eine qualitativ hochwertige Ausbildung ist das Fundament der weiteren Berufskarierre. In Anbetracht der aktuellen Debatte über die Weiterentwicklung des dualen Berufsausbildungssystems, zeigen die Ergebnisse der "Maurer" des Lehrbauhof-Ost, mit mehr als 95 Prozent positiven Ergebnisse bei den Lehrabschlussprüfungen, die besondere Ausbildungsqualität dieses trialen Systems."

"Neben einer Ausweitung der Berufsschulzeit, betrieblichen Ausbildungsplänen und externen Qualitätskontrollen, ist der Lehrbauhof ein innovatives sowie zukunftsweisendes Modell", so der SP-Gemeinderat. Der Lehrbauhof Ost sichert die Ausbildungsqualität und bildet im einzigartigen "trialen System" der BAUAkademie, neben Betrieb und Berufsschule, die dritte Ausbildungssäule und wird durch Arbeitgeberbeiträge finanziert.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Martin Schipany
Tel.: (01) 4000-81923
Mail: martin.schipany@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001