Aufzugsbrand in der Brigittenau

Wien (OTS) - Aus noch ungeklärter Ursache kam es gestern, Donnerstag, gegen 23.00 Uhr, zum Brand einer Aufzugskabine im 7. Stock eines Wohnhauses in der Jägerstraße (20. Bezirk). Die Bewohner des 7. Stockwerks waren durch die starke Verrauchung eingeschlossen und mussten von Atemschutztrupps der Feuerwehr evakuiert werden. Mieter der darunterliegenden Wohnungen konnten selbständig das Haus verlassen. Ein Polizist, der bei der Hausevakuierung mitgeholfen hatte, wurde ebenso wie zwei Erwachsene und ein Kind mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung dem Rettungsdienst übergeben. Nach Beendigung des Einsatzes um 2.00 Uhr Früh konnten alle Bewohner wieder in ihre Wohnungen. (Schluss) kad

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Wiener Feuerwehr-Nachrichtenzentrale
Telefon: 01 531 99-0
E-Mail: nz@ma68.wien.gv.at

Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Diensthabender Redakteur
Telefon: 01 4000-81081

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001