Nationalrat - Schickhofer/Gaßner: Flächendeckend gute Notrufleitungen und Interventionszeiten herstellen

Verbesserung der Situation im ländlichen Raum

Wien (OTS/SK) - Notrufleitungen und Polizeieinsätze dürfen nicht nur aus betriebswirtschaftlicher Perspektive betrachtet werden, betonte SPÖ-Abgeordneter Michael Schickhofer heute, Donnerstag, im Nationalrat. "Was fehlt, ist eine klare politische Zielsetzung", so Schickhofer in Richtung des Innenministeriums. Gute Notrufannahmen und Interventionszeiten müssen flächendeckend, vor allem auch in ländlichen Gegenden, erreicht werden. Kurt Gaßner, SPÖ-Bereichssprecher für Kommunale Angelegenheiten, betonte: "Der ländliche Raum ist sehr vernachlässigt." ****

"In Wien werden 74 Prozent der Notrufe in weniger als zehn Sekunden beantwortet", betonte Schickhofer. Die durchschnittliche Interventionszeit betrage vier Minuten. Solche guten Werte sollten als Zielsetzung genommen und flächendeckend erreicht werden. Dazu brauche es eine klare politische Zielsetzung und Optimierungen. Eine zentrale Leitstelle für Notrufe sei hier sinnvoll, sie würde den Verwaltungswand einschränken und zusätzlich zirka 180 Beamte für die Straße frei machen. Das Innenministerium solle hier Maßnahmen setzen, um die Situation zu verbessern.

Gaßner kritisierte die Schließung von Gendarmerie-Posten während der schwarz-blauen Bundesregierung. Dadurch sei eine Ungleichheit zwischen Stadt und Land entstanden. Zudem seien durch die Schließungen keine Einsparungen erreicht worden. "Gespart wurde eigentlich überhaupt nicht", so Gaßner. Er forderte wieder mehr Dienststellen am Land und mehr Beamte für intensivere Streifendienste. "Da geht es um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger", bekräftigte Gaßner. Zudem gäbe es bis heute kein ordentliches Leitsystem und kein einheitliches Funksystem für Blaulichtorganisationen und das Bundesheer, was zu Problemen bei der Einsatzkoordination führe, kritisierte Gaßner. (Schluss) pep/mb

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0016