Klarstellung des FPK-Landtagsklubs zu SPÖ-Vorwürfen

Klagenfurt (OTS) - Der Freiheitliche Landtagsklub Kärnten verwehrt sich auf das Schärfste gegen die Kriminalisierungsversuche von SPÖ-LAbg. Ines Obex-Mischitz. Die Rechnung des angesprochenen Inserates des FPK-Klubobmannes in der heutigen "Kärntner Woche" ergeht selbstverständlich an den FPK-Landtagsklub.
Es ist traurig, dass sich die politische Arbeit der Kärntner Sozialdemokraten nur mehr im Skandalisieren und Polemisieren erschöpft. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Landtagsklub
Landhaus, 9020 Klagenfurt
Tel.: 0463 513 272

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0002