Wöginger: Für die ÖVP ist 365 Tage im Jahr "Tag der Freiwilligen"

Finanzministerin Maria Fekter setzt mit erweiterter Spendenabsetzbarkeit klares Zeichen für freiwilliges Engagement

Wien, 16. Juni 2011 (ÖVP-PK) "Die ÖVP steht auf der Seite all jener, die etwas leisten und etwas leisten wollen. Und zwar nicht nur für die, die das im Berufsleben tun, sondern auch für jene Freiwilligen, die Großes in den Vereinen leisten", betont ÖVP-Freiwilligen- und Sozialsprecher August Wöginger anlässlich des morgigen "Tages der Freiwilligen". "Die ÖVP ist und war schon immer die Partei der Vereine und Freiwilligen. Für uns ist 365 Tage im Jahr 'Tag der Freiwilligen'. Darum hat Finanzministerin Maria
Fekter mit der erweiterten Spendenabsetzbarkeit ein klares Signal gesetzt, um freiwilliges Engagement weiter zu stärken", macht August Wöginger deutlich. ****

Ab 2012 wird das aktuelle Gesetzespaket um die steuerliche Absetzbarkeit von Spenden an die Freiwillige Feuerwehr sowie an Umweltorganisationen und Tierheime erweitert. "Die zahlreichen Freiwilligen engagieren sich für das Gemeinwohl und leisten einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft. Die erweiterte Spendenabsetzbarkeit ist dabei ein weiterer Meilenstein", so Wöginger. In Österreich sind drei Millionen Menschen in über 111.000 Vereinen neben ihrem Beruf freiwillig tätig und leisten zusammen unglaubliche 800 Millionen Arbeitsstunden pro Jahr.
"Dieses Engagement verdient Anerkennung und Wertschätzung", sagt ÖVP-Freiwilligensprecher August Wöginger abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien,
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003