ASFINAG: Anpassung der Streckentarife für die A 10 Tauern Autobahn

Mit Wirkung 1. Juli 2011 gilt ein neuer Mauttarif

Wien (OTS) - Am 30. Juni 2011 wird die zweite Röhre des Tauerntunnels für den Verkehr frei gegeben. Damit stehen unseren Kunden auf der A 10 mit Katschberg- und Tauerntunnel zwei moderne, nach neuesten Sicherheitsstandards ausgebaute Tunnelanlagen zur Verfügung.

Im Zuge dessen werden die Tarife für die Sondermautstrecke A 10 geringfügig angehoben. Die neuen Tarife gestalten sich mit Gültigkeit ab 1. Juli 2011 wie folgt:

  • Teilstrecke (1 Tunnelanlage): EUR 5,- (bisher 4,50)
  • Gesamtstrecke (Katschberg- und Tauerntunnel): EUR 10,- (bisher 9,50)
  • Jahresmautkarte: EUR 95,- (bisher 90,-)

Die letzte Preisanpassung der Tarife für die A 10 liegt lange Zeit zurück und erfolgte mit Einführung des Euro im Jahr 2002. Bis dahin kostete die Gesamtstrecke ATS 140,- und wurde ab 1.1.2002 mit Euro 9,50 festgelegt.

An der Mautstelle St. Michael im Lungau ist die ASFINAG für das zu erwartende Verkehrsaufkommen gerüstet. Derzeit werden fünf weitere Abfertigungspuren in Fahrtrichtung Süden errichtet, die zeitgerecht vor Beginn des Sommerreiseverkehrs Ende Juni in Betrieb gehen werden.

Vorteile der Videomaut nutzen

Ein Tipp für Reisende im Pkw: Mit einer Videomautkarte passiert man schnell, bequem und vor allem zeitsparend die Mautstelle ohne anzuhalten. Die Videomautkarte kann bereits vor Antritt der Reise online unter asfinag.at erworben werden bzw. kann sie auch bei unseren zahlreichen Vertriebsstellenpartnern sowie bei den Automobilclubs ÖAMTC, ARBÖ und ADAC gekauft werden.

Die Videomautkarte berechtigt zur Durchfahrt bei den eigens grün gekennzeichneten Videomautspuren, man kann aber auch bei jeder anderen geöffneten PKW-Abfertigungsspur durchfahren (auch bei den Kreditkarten- und Mautautomaten).

Um noch schneller und bequemer ans Ziel zu kommen, wird seitens ASFINAG empfohlen, die Videomautkarte gleich für Hin- und Rückfahrt zu erwerben, da die Karte ein Jahr ab Kaufdatum gültig ist.

Weitere Infos zu den österreichischen Autobahnen- und Schnellstraßen:
www.asfinag.at
24-Stunden-Service für Sie: 0800 400 12 400

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Ingrid Partl
Pressesprecherin Maut
ASFINAG MAUT SERVICE GMBH
Mobil: +43 (0)664 60108 12825
E-Mail: ingrid.partl@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001