Nationalrat - Hell: Saubere Umwelt wichtig für den Tourismus

Umdenken für nachhaltige und umweltverträgliche Mobilität

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Abgeordneter Johann Hell betonte am Mittwoch
im Nationalrat die Bedeutung einer sauberen Umwelt für den Tourismus. "Wir wissen, welch ein wichtiger Faktor der Tourismus und die Freizeitwirtschaft ist. Wir wissen auch, wie wichtig eine saubere gesunde Umwelt in diesem Zusammenhang ist", betonte Hell. Der steigende Straßenverkehr sei nicht nur beim Individualverkehr, sondern auch im Tourismus und Freizeitsektor ein gewichtiges Problem. ***

Die Herausforderung beim Straßenverkehr erfordere "ein gesamtes Umdenken", so Hell. Man müsse an "nachhaltiger umweltverträglicher Mobilität" arbeiten. Neue Lösungen für die Reduzierung des CO2-Ausstoßes hätten gezeigt, dass sich diese Investitionen auch beim Tourismus positiv auswirken. Mobilität während eines Urlaubsaufenthalts werde zu einem immer stärkeren Thema. Nicht nur die An- und Abreise sei davon betroffen. Man müsse an Konzepten arbeiten, um mit diesem Problem umzugehen.

"Mobilitätsmanagement ist das Schlagwort", so Hell und setze bei der Verkehrsmittelwahl an. Nachhaltige Mobilität müsse durch Information und Auskunftssysteme gefördert werden. Beispielsweise in Salzburg gebe es bereits erfolgreiche Projekte dazu. (Schluss) pep/gd

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0022