Schittenhelm: Gratiskindergartenjahr als Bildungschance für unsere Kinder

Finanzierung sichert weiteren Schritt zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Wien, 15. Juni 2011 (OTS) Als Erleichterung für Mütter und Väter zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf beurteilt die Bundesleiterin der ÖVP Frauen, Abg.z.NR Bgm. Dorothea Schittenhelm den heutigen Beschluss des Ministerrates: "Durch das verpflichtende Gratis-Kindergartenjahr verbessern wir die Bildungschancen für unsere Kinder, denn bereits im Kindergarten wird eine wesentliche Basis für die Zukunft gelegt." Auf Initiative von Familienminister Reinhold Mitterlehner werde sich der Bund auch in den kommenden
zwei Jahren mit insgesamt 140 Millionen Euro an der Finanzierung
des Gratis-Kindergartenjahres beteiligen. ****

"Je früher Deutsch gelernt wird, umso besser können unsere Kinder gefördert werden", unterstützt Schittenhelm die Forderung nach einer Ausdehnung des verpflichtenden Gratis-Kindergartens bereits auf das vorletzte Kindergartenjahr. Mit dem heutigen Vorstoß von Staatssekretär Sebastian Kurz zeige die ÖVP einmal mehr, dass sie Tempo für Reformen mache.

Die ÖVP Frauen verweisen in diesem Zusammenhang auch auf den bei der Regierungsklausur beschlossenen weiteren Ausbau der Kinderbetreuungsplätze für die Unter-Drei-Jährigen. "Die Regierung setzt damit innerhalb kürzester Zeit einen weiteren wichtigen familienpolitischen Schritt, um Müttern und Vätern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern", ist Schittenhelm von den jüngsten Maßnahmen überzeugt.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Frauen, Tel.: (01) 40126 – 652, www.frauenoffensive.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0008