Hilfswerk am Tag der Freiwilligen 2011: Einladung zum "Unverbindlichen Schnuppern"

Präsident Othmar Karas: "Freiwillige Arbeit tut auch helfenden Menschen gut!"

Wien (OTS) - "Der Tag der Freiwilligen ist nicht nur eine gute Gelegenheit den etwa 20.000 ehrenamtlichen Freiwilligen, Funktionären und Mitgliedern des Hilfswerks "Danke!" zu sagen, sondern auch die Chance für interessierte Menschen sich völlig unverbindlich zu informieren, zu "schnuppern", was freiwillige Arbeit im Hilfswerk bedeutet, wie man mit eigenem Einsatz anderen Menschen helfen kann", sagt Hilfswerk-Präsident Othmar Karas zum Tag der Freiwilligen, der dieses Jahr gemeinsam mit dem traditionellen Tag des Hilfswerks übermorgen, Freitag, 17. Juni, veranstaltet wird.

"Helfen tut auch den helfenden Menschen gut", sagt Karas, "Wichtig ist es, eine Tätigkeit zu finden, die anderen Menschen hilft und dem helfenden Menschen auch Freude bereitet. Dazu gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Deshalb laden wir alle Interessierten ein, uns am Freitag zu besuchen!", so Karas abschließend.

Alle Informationen zum Tag der Freiwilligen können im Internet unter www.freiwilligentag2011.at oder unter der Hotline 0810 53 99 00 - bis 30. Juni, täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr, zum jeweiligen Ortstarif - abgerufen werden.

Der Freiwilligentag 2011 ist eine Initiative von Caritas, Diakonie, Hilfswerk, Rotes Kreuz und Volkshilfe in Kooperation mit dem ORF. Der Freiwilligentag 2011 wird im Rahmen des Europäischen Jahrs der Freiwilligentätigkeit von der Europäischen Union und vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz unterstützt.

Rückfragen & Kontakt:

Hilfswerk Österreich, Bundesgeschäftsstelle
Mag. Harald Blümel
Tel.: 01 / 40442 - 12, Mobil: 0676 / 8787 60203
harald.bluemel@hilfswerk.at
www.hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001