WOHNBAU FÖRDERN! Symposium und Ausstellungseröffnung

St. Pölten (OTS) - Das Programm des Symposiums reflektiert die vergangenen fünf Jahre des Wohnbaugeschehens in Niederösterreich, vergleicht es mit Prozessen und Ergebnissen anderswo, diskutiert die Vereinbarkeit von architektonischer, ökonomischer und ökologischer Qualität im geförderten Wohnbau und lotet den Bedarf an Innovationen aus.

Die Veranstaltung adressiert sich an alle mit dem geförderten Geschoßwohnbau in Niederösterreich befassten und an innovativen Konzepten im Bereich des verdichteten Wohnungsbaus interessierten Personenkreise.

Parallel zum Symposium repräsentiert eine Ausstellung anhand von ausgewählten Projekten die aktuelle Landschaft des geförderten Geschoßwohnungsbaus im Kontext seiner Entwicklung.

Konzept und Moderation Symposium: Franziska Leeb Ausstellungsgestaltung: Arquitectos (Heidi Pretterhofer / Dieter Spath)

Eine Kooperation mit der Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs.

An der Ausstellung beteiligte Bauträger: Alpenland, EBG, FRIEDEN, GEDESAG, WALDVIERTEL, SGN, WBV-GPA

Das detaillierte Programm finden Sie unter: www.orte-noe.at
Die Teilnahme am Symposium ist kostenfrei.

WOHNBAU FÖRDERN! Symposium und Ausstellungseröffnung, Freitag, 17.
Juni 2010


Ausstellungsdauer:
bis 19. August 2011, Mo - Fr 8.30 Uhr - 16 Uhr, Di bis 18 Uhr

Datum: 17.6.2011, 10:00 - 20:00 Uhr

Ort:
NÖ Landesbibliothek
Landhausplatz 1, 3100 St. Pölten

Url: www.orte-noe.at

Rückfragen & Kontakt:

und Anmeldung:
Mag. Elfriede Scheipl, PR und Projektkoordination
T 0043 (0) 2732 78374
office@orte-noe.at
www.orte-noe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006