JUGENDVERTRETUNG: Endlich Schluss mit Sitzenbleiben!

Geplante Abschaffung des Sitzenbleibens erster Schritt für notwendige Reformen im Bildungssystem.

Wien (OTS) - Die Bundesjugendvertretung (BJV) begrüßt die heute präsentierten Pläne von Bildungsministerin Schmied in Richtung Abschaffung des Sitzenbleibens und Einführung eines modularen Kurssystems für die Oberstufe: "Endlich scheint tatsächlich Bewegung in die Bildungsdebatte zu kommen. Die Baustellen, deren Kosten junge Menschen zu tragen haben, sind bereits Jahrzehnte lang bekannt: Unser Bildungssystem ist sozial selektiv und rückt vor allem die vermeintlichen Schwächen von SchülerInnen in den Mittelpunkt", so BJV-Vorsitzende Johanna Zauner.
Die BJV betont, dass Sitzenbleiben enorme Auswirkungen auf die Zukunft von jungen Menschen hat: "Es ist nicht einzusehen, dass Jugendliche, nur weil sie in einem Fach Probleme haben, mit einem ganzen Jahr draufzahlen müssen. Wie demotivierend diese Maßnahme ist, zeigt sich auch daran, dass ein großer Teil der "SitzenbleiberInnen" in den darauffolgenden Jahren sogar ganz aus der Schule ausscheidet. Ein modernes Bildungssystem muss jungen Menschen ermöglichen, Probleme in einzelnen Fächern durch zusätzliche Förderung in den Griff zu bekommen", betont Zauner.
Die geplanten Maßnahmen von Bildungsministerin Schmied sind für die BJV letztendlich nur ein erster Schritt für eine notwendige, weitreichende Reform hin zu einer gemeinsamen Schule, die junge Menschen fördert, individuell auf sie eingeht und ihnen gleiche Chancen ermöglicht.
"Bildung ist ein zentrales Mittel gegen Armut und Arbeitslosigkeit. Wir brauchen dazu aber ein Schulsystem, das Kinder motiviert und fördert anstatt ihnen die Freude am Lernen zu nehmen. Die Politik hat hier eine große Verantwortung", so Zauner abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesjugendvertretung
Mag.a Nicole Pesendorfer
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0676/ 880 111 048
mailto: nicole.pesendorfer@jugendvertretung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BJV0001