Profi Know-How: Umfangreicher Kurs zur Thermischen Sanierung startet

Wien (OTS) - Grün ist am Arbeitsmarkt die Farbe der Zukunft. Bereits heute üben 200.000 Menschen in Österreich einen green job aus, also einen Job, deren Hauptzweck der Umweltschutz ist.

Ein Bereich in der Umweltwirtschaft, der sehr gute Jobaussichten verspricht, ist energieeffizientes Bauen und Sanieren. Laut Umweltminister Berlakovich sollen allein 35.000 neue grüne Jobs durch die thermische Sanierung von Gebäuden entstehen. "Ökologie und Ökonomie schließen sich heute nicht mehr aus, im Gegenteil: Die Wirtschaft hat die positiven Effekte des Umweltschutzes für Wachstum und den Standort Österreich erkannt - und nutzt ihn. Green jobs sind krisensicher, bereits heute ist jeder 20. Arbeitsplatz ein green job", so Berlakovich.

Diese Entwicklungen verlangen daher professionell ausgebildete Arbeitskräfte. Ein von Fachleuten aus der Branche begleiteter Kurs "Thermische/r Sanierungstechniker/in im Baugewerbe" vermittelt ab September 2011 die wichtigsten Inhalte rund um das Thema.
Der Lehrgang wird vom Verein für Information und Technische Entwicklung (VITE) in Kooperation mit ACT - Austrian Clean Technology sowie klima:aktiv an der HTL Mödling angeboten.

Zur Zielgruppe des Kurses zählen HTL-AbsolventInnen sowie planende und ausführende Personen im Baugewerbe. Von September 2011 bis März 2012 werden den TeilnehmerInnen berufsbegleitend theoretische und praktische Inhalte zu den Themen Sanierungsmaßnahmen an der Gebäudehülle und der Haustechnik nähergebracht. Darüber hinaus geht der Kurs auch auf die rechtlichen und ökologischen Aspekte der thermischen Gebäudesanierung, auf Fragen der Finanzierung und Förderung sowie das Erlernen von Kommunikationskompetenzen für den Umgang mit KundInnen ein. Die Mischung aus theoretischen Inhalten sowie ausgewählten Praxisbeispielen gewährleistet die Weitergabe von Profi Know-How.
Mehr Infos zum Kurs "Thermische/r Sanierungstechniker/in im Baugewerbe" sowie Anmeldung unter:
http://www.act-center.at/de/servicebox/thermsat.php

Über ACT - Austrian Clean Technology:

ACT - Austrian Clean Technology ist eine Initiative des Lebensministeriums, mit der Hauptaufgabe die im Masterplan Umwelttechnologie (MUT) festgeschriebenen Maßnahmen zu koordinieren und zu dynamisieren. Ebenso unterstützt ACT die Zielsetzungen des Masterplan green jobs.

ACT betreibt gemeinsam mit dem Lebensministerium und karriere.at Österreichs erste grüne Karriereplattform www.green-jobs.at. Zurzeit sind auf dem Portal rund 500 freie, grüne Stellen ausgeschrieben. Es handelt sich hierbei um Jobs aus sämtlichen Bereichen wie erneuerbare Energien, Umweltpädagogik oder -marketing. Darüber hinaus erhalten green jobs-Interessierte auf www.green-jobs.at Informationen rund um das Thema Umweltwirtschaft.

Rückfragen & Kontakt:

ACT - Austrian Clean Technology
Bakk.techn. Manuel Binder
Schottenfeldgasse 59/6, 1070 Wien
t: +43 (0)1/ 890 42 71 - 15
m: +43 (0) 664 / 88 44 51 50
f: +43 (0)1/ 890 42 71 - 50
e: manuel.binder@act-center.at
h: www.act-center.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003