Drei Ausstellungen im Bezirksmuseum 3 gehen zu Ende

Mittwoch und Sonntag: Hommage an Anton v. Kenner, Schau "Kunstblicke", Dokumentation "Circus Roncalli" - Zutritt frei

Wien (OTS) - Die seit Anfang Mai laufenden Sonder-Ausstellungen im Bezirksmuseum Landstraße (3., Sechskrügelgasse 11) sind nur mehr am Mittwoch, 15. Juni, von 16.00 bis 18.00 Uhr, sowie am Sonntag, 19. Juni, von 10.00 bis 12.00 Uhr, zu sehen. In einer nett arrangierten Schau wird das Wirken des Landstraßer Malers Anton von Kenner (1871 -1951) gewürdigt. Der Künstler hat in vielen seiner Werke mancherlei Speisennamen, Sprichwörter und althergebrachte Redewendungen bildlich dargestellt. Im Zeichen der Gegenwartskunst steht hingegen die Präsentation der Aktion "Esteplatz Kunstblicke & Kulturelles". Die hübsch aufbereitete Dokumentation "35 Jahre Circus Roncalli" enthält auch allerlei Wissenswertes über den im 3. Bezirk beheimateten "Kulturverein Roncalli". Gestalter der Ausstellung über den Maler Anton von Kenner ist Dipl.-Ing. Michael Martischnig. Mit Bildmaterial und Texten beschreibt Caroline Fekete-Kaiser künstlerische Aktionen auf dem Esteplatz. Die "Roncalli"-Dokumentation ist eine Arbeit der ehrenamtlichen Museumsarchivarin Ingeborg Steyer. Der Eintritt in das Bezirksmuseum Landstraße ist frei. Auskünfte gibt Museumsleiter Prof. Karl Hauer unter der Telefonnummer 4000/03 127 (tlw. Anrufbeantworter) oder per E-Mail: bm03@gmx.at.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Landstraße: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009