Vilimsky zu Rederecht EU-Parlamentarier

Ziel muss sein, wieder mehr Entscheidungskompetenz zurück nach Österreich zu bringen

Wien (OTS) - Prinzipiell zu begrüßen, meint FPÖ-Generalsekretär NAbg. Harald Vilimsky zu einem Rederecht für EU-Parlamentarier im österreichischen Nationalrat. Er warnt allerdings davor, dass ein Rederecht alleine nicht automatisch mehr Demokratie bedeute, denn Ziel müsse sein, wieder mehr Kompetenz aus dem Europarlament zurück in die heimische Volksvertretung zu bringen.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0001